Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Weintrauben

Dieses Thema im Forum "SBS sonstige Richtungen" wurde erstellt von babeck, 26 Juli 2019.

  1. babeck

    babeck Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    3.016
    Punkte für Erfolge:
    63
    Liebe Happys,
    hier mal meine Vorgehensweise von den Weintrauben.
    Im Gegensatz zu sonst , bin ich mit der Zeichnung von rechts angefangen , obwohl dích Rechtshänderin bin. Eigentlich gar nicht meine Art. Ich weiß auch nicht wieso ich das gemacht habe. :D
    Eine Traube habe ich in Graphit gezeichnet, Ich wollte einfach mal ausprobieren, wie das so wirkt.
    Grüße von Babsi
     

    Anhänge:

    Mon gefällt das.
  2. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    7.993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Sehr interessant ist Deine Vorgehensweise.
    Das letzte Foto mit den Schatten ist beeindruckend.
     
  3. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    5.408
    Punkte für Erfolge:
    113
    ...ja...beeindruckend schön...
    Hast Du eigentlich beim Zeichnen die Trauben vor Dir liegen ?
     
  4. Christina1986

    Christina1986 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2016
    Beiträge:
    1.056
    Punkte für Erfolge:
    48
    Echt klasse.

    Die Graphittraube sieht wie eine Geistertraube oder so aus:tearsofjoy:
     
  5. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    161
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Babeck

    Form und Farbe mögen stimmen, aber die Stofflichkeit und die Plastizität ist nicht da , oder zu wenig . Man könnte hier mit einfachen Mitteln abhelfen.
    Ich würde mehr Lichter , und direkt unter den Trauben dunklere Schatten machen, die nach aussen mehr und mehr auslaufen.
    Der Schatten ist ohnehin sehr schwierig zu gestalten, egal in welcher Technik.
    Auf den ersten Blick stört mich die Unruhe des Farbauftrages.
    Ich sage es mal so, um die Illusion von Glätte zu erzeugen, zum Beispiel Keramik , muss der Farbauftrag ganz glatt und
    Ohne körnige Struktur sein, sonst ist die gewünschte Wirkung nicht da. Bei deinen Johannisbeeren ist das besser gemacht!

    Ich hoffe du kannst mit meinen Infos etwas anfangen.

    Gruss Gregorio
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2019
  6. babeck

    babeck Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    3.016
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielen Dank Anja, Werner und Christina.
    Werner: Nein ich zeichne von einem Foto ab. Aber ich habe mir jetzt eine ,ich sage mal "Schraubklemme:D:D:D" gekauft, die man an den Tisch befestigen kann und an der kleinen Klemme kann man dann z:B. eine Blume befestigen. Finde ich ganz praktisch. Aber ich weiß nicht wie man so ein Teil nennt. Zum Zeichnen mit dem Teil bin ich noch nicht gekommen.