Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Treppe mit Katze

Dieses Thema im Forum "SBS in Öl" wurde erstellt von Mon, 14 Februar 2019.

  1. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.368
    Punkte für Erfolge:
    83
    Total spannend, deine Überlegungen!
     
  2. dweia

    dweia Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich mische mich als "AG" dieses Bildes hier auch einmal ein. :)

    Ich habe mich parallel zu dem Bild, das hier im Entstehen befindlich ist, an das Projekt gesetzt, die Szene als Computergraphik nachzustellen. Und wer weiß, vielleicht hilft die Computerszene ja dabei, sich Gedanken zur Perspektive des "realen" Bildes zu machen - und man hat dann sogar etwas zum "abmalen". Wobei wie schon gesagt, die Szene auch sehr im "Projekt"-Stadium ist, und weit entfernt davon, fertig zu sein. Wenn es das jemals wird, kann man ja mal beide Bilder - elektronisches und reales - direkt nebeneinander betrachten.

    treppe.jpg

    Gruß,
    Dweia (Gaja im "realen" Leben)
     
    ReneHH gefällt das.
  3. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Angelika und Inge, ich freue mich über Euer Interesse.
    Gaja, Dein Parallelprojekt finde ich total spannend - und hilfreich! Im "realen" Leben habe ich Deine Computergraphik ja schon gesehen und werde sicher Schatten, die der Kronleuchter wirft und Lichtreflexe von der Sonne in mein Bild einbeziehen, also abmalen.

    Hier zeige ich den aktuellen Stand meines Bildes. Ich habe fast überall - Fenster, Boden, Geländer, Katze - ein bisschen weitergemalt, aber noch lange kein Teil fertig. Demnächst will ich mich an Licht und Schatten machen, das Grünzeug kommt auch noch.
     

    Anhänge:

    ReneHH und BR-Fan-Conny gefällt das.
  4. Ernest

    Ernest Forum-Guru

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    9.652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Es ist total spannend hier als Zuschauer sein zu können!
    LG Erhard
     
  5. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.457
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da stimme ich Ernest zu.
     
  6. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.368
    Punkte für Erfolge:
    83
    Habe mir gerade das Bild richtig lange angesehen.
    Durch die symmetrische Anordnung von allem, außer der Katze, bekommt es direkt etwas ZEN-haftes.
    Monika, wo willst du am Ende das Auge des Betrachters hinführen, zur Katze oder die Treppe hinauf durch's Fenster?
     
  7. Jäger

    Jäger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2014
    Beiträge:
    746
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ja mir gefällt es auch...Ich würde sogar noch eine Zweite Katze ganz oben auf die Treppe setzen , links ...das würde noch mals einen Schub tiefe geben...
    So ist es aber auch Klasse ...bin gespannt
     
  8. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Erhard und Annerl, ich freue mich über gespannte Zuschauer :)

    Inge, Zenhaftigkeit ist nicht beabsichtigt, habe auch keine Ahnung davon. Die Symmetrie will ich ungefähr so lassen, vor allem aber die Geradlienigkeit will ich weitgehend auflösen: vgl. 1. Entwurf mit Grünpflanzen, aber filigraner als in dem Entwurf. Also oben links auf der Empore soll ein Blumentopf stehen mit einer Grünlilie oder ähnlicher Pflanze, deren lange Blätter zum Teil das Fenster verdecken, zum Teil die geraden Linien der linken Säule und des Geländers ein bisschen auflösen. Auf der rechten Seite soll unten links neben der rechten Säule ein Blumentopf stehen, mit einer Grünpflanze (z.B. Jasmin), die an der rechten Säule hochwächst. An die rechte Wand zwischen Geländer und Pflanze will ich ein (evtl. altmeisterliches) Portrait eines Vorfahren dieser Katze hängen.

    Am Ende soll das Auge des Betrachters zur Katze führen. Ich hoffe, dass die Lichtreflexe, die auf der Treppe bei Gajas Computergraphik zu sehen sind, später bei meiner gemalten Treppe ausreichend zur Katze führen. Das Fenster soll nicht Hauptblickpunkt sein, sondern schöner Hintergrund. Das Blau ist so gewünscht, die Fensterumrandung könnte ich noch zurückhaltender malen?? Ich fände es aber auch interessant, wenn der Betrachter irritiert ist und zwischen Katze und Fenster hin- und herguckt oder ist das ein total falscher Gedanke?

    Christian, eine zweite Katze oben würde Tiefe geben, lenkt aber doch vielleicht zu sehr von der ersten unten ab. Wir (Gaja und ich) hatten bereits eine zweite Katze oben links erwogen, aber wieder verworfen, kann sich aber wieder ändern. Danke für die Idee.
     
    Jäger gefällt das.
  9. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.115
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das klingt nach illusionistischer Malerei.

    W O W Monila, dann drücke ich Dir weiterhin die Daumen.
     
  10. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.368
    Punkte für Erfolge:
    83
    THE PAINTER RULES.
    Wenn du den Betrachter hin- und herschauen lassen möchtest, tu' das doch. Es ist DEIN Bild.
    Wenn du ihn erstmal 'reingeholt hast in die Szene, kannst du ihn darin herumschicken wie du willst.
     
  11. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    @AnJa : danke fürs Daumendrücken - von illusionistischer Malerei bin ich noch weit entfernt.

    @Inge : Mal sehn, ob ich den Betrachter überhaupt reinholen kann in die Szene.
     
  12. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.610
    Punkte für Erfolge:
    83
    Liebe Monika
    Ich bin von Anfang an als BEGEISTERTE Zuschauerin dabei - auch wenn ich es im Moment leider zeitlich nicht schaffe, mich aktiv einzubringen.
    Spannend...und ich freue mich beim "Wachsen" deines Bildes "dabei" sein zu dürfen....
     
  13. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ursela, ich freue mich, wenn Du zuschaust. Leider kann ich aus Zeitgründen erst in ein paar Wochen wieder etwas zeigen.
    Außerdem hatte ich zu früh lasiert mit dem Ergebnis, dass ich sowieso jetzt lange warten muss, bis ich woeder lasieren kann,
     
  14. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nach langem Urlaub habe ich endlich wieder Zeit, an diesem Bild weiter zu malen.
    Ich zeige hier einen Ausschnitt: Das Geländer, das man hier sieht, muss ich noch weiter bearbeiten.
    Das Fenster betrachte ich schon mal als fertig, auch mit den Schatten, hervorgerufen durch Licht von draußen links oben hinter dem Fenster.
    Bei der linken Säule will ich noch Schatten zufügen, weil das Hauptlicht nicht vom Fenster kommen soll, sondern von einem Kronleuchter, der sich vor der linken Säule, aber noch weiter links befindet.
    Wenn Ihr schreibt, was ich beim Fenster und am Marmor der Säulen ändern oder ergänzen sollte, will ich das tun.
     

    Anhänge:

    Rioja, Ernest und Jäger gefällt das.
  15. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.580
    Punkte für Erfolge:
    63
    macht Spaß, den Werdegang deines Bildes zu verfolgen!!
    Ich habe mir nicht alle Beiträge durchgelesen, aber aufgeschnappt, dass du neben der Katze auch das Fenster als Fokuspunkt aufbauen möchtest. Dazu passt natürlich, es detailliert darzustellen - was dir auch sehr schön gelungen ist. Trotzdem würde ich daran denken, dass das Fenster einfach viel weiter hinten ist als die Katze und der Eindruck von Tiefe verloren geht, wenn du zu sehr ins Detail gehst. Z.B. der Türgriff ist für meinen Geschmack schon recht grenzwertig. Darum würde ich persönlich am Geländer gar nicht mehr viel machen. Man erkennt es wunderbar und das Gehirn denkt sich alles, was gebraucht wird.
     
  16. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank, Karin, Dein Beitrag ist eine gute Hilfe für mich.
     
  17. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    etwas weiter:
    1. Ausschnitt: Fußboden, Geländer mit Pfeiler - Schatten kommen noch.
    Farben für Geländer - Schnörkel: Van Dyke braun, Phtalocyanin Blau, Königsblau, Neutral Grau;
    für Geländer Holz: Transparent Oxid Braun, Venedisch Rot, Van Dyke Braun, Indisch Gelb
    2. Ahnherr der Bastetkatze - Vorzeichnung mit Zinkweiß und wenig Indisch Gelb, 4 x 5 cm groß: hängt an der rechten Wand

    Verbesserungstipps sind willkommen
     

    Anhänge:

    Ernest gefällt das.
  18. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mein Ölbild "Treppe mit Katze" betrachte ich jetzt als fertig. Eure konstruktiven Hinweise haben mir sehr geholfen.
    Es hat lange gedauert, aber jeder Einzelschritt hat mir Spaß gemacht. Hier zeige ich noch einige Entwicklungsschritte:

    Für den Entwurf der Pflanzen habe ich zwei kleine Aquarellbilder skizziert auf rauem Aquarellpaier
    und zeige daneben / darunter den entsprechenden Ausschnitt in Öl.

    Für die Pflanzen habe ich mich nach meinen Aquarellentwürfen gerichtet, für die Schatten nach den POVray-Bildern meiner Tochter Gaja.

    Vom Fenster kommt nur wenig Licht. Der Hauptlichteinfall kommt von dem imaginären Kronleuchter links oben, außerhalb des Bildes.


    1. Aquarell-Entwurf links, z.B. Efeutute, 18 x 40 cm
    2. Öl-Pflanze links, links, Marmorsäule, Geländer-Schatten
    3. Aquarell-Entwurf rechts, z.B. Jasmin mit dem Ahnen - ob Ahnherr oder Ahnfrau wurde nicht überliefert ;) , 13 x 29 cm
    4. Öl-Pflanze rechts, Ahn
    5. Katze - Öl
     

    Anhänge:

    ReneHH und Joko gefällt das.
  19. dweia

    dweia Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hier sind die entsprechenden Ansichten, wie ich Sie parallel zum Ölbild in POVray erzeugt habe. Bei mir sind es andere Pflanzen, weil ich diese filigranen (und rankenden!) Pflanzen nicht als 3D-Objekte erzeugen konnte, dafür ist dann links ein Ficus Benjamina und rechts oben eine Grünlilie. Die Pflanzen sind in ngplant (www.nglant.org) erzeugt, wobei ich beim Ficus ein dort vorhandenes Beispiel nur minimal abgewandelt hatte und die Grünlilie von Null an selbst "gebastelt" habe. Der "Ahnherr" ist bei mir ein Bild derselben Bastet-Katze, die ich im Vordergrund verwendet habe, nur aus einem anderen Winkel (und als 2D, nicht als 3D-Objekt). Der Vollständigkeit halber: die Bastet-Katze ist von Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:1548367 - ich selbst habe nur den Standfuß entfernt, damit die Katze direkt auf der Treppe stehen kann.

    Gruß,
    Dweia (Gaja / Tochter von Mon(ika) und "Auftraggeberin" des Ölbildes - es wird später in meinem Treppenhaus hängen. Photo folgt, sobald es aufgehängt ist ;) )
     

    Anhänge:

    ReneHH und Mon gefällt das.
  20. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.271
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nun ist die Katzentreppe fertig. Zur Wiederholung: Ölfarben auf Leinwand, 70 x 100 cm.
    Verbesserungsvorschläge kann ich noch umsetzen.
     

    Anhänge:

    Bree und dweia gefällt das.