Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Seerosen

Dieses Thema im Forum "SBS mit Pastellkreide" wurde erstellt von Gregorio, 14 Juli 2020.

Schlagworte:
  1. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Happypainters

    Ich habe ein neues Projekt angefangen mit Panpastell und Pastellstiften auf Pastelmat.
    Grösse 26 x 43 cm ( bemalte Fläche)
    Im ersten Schritt geht es mir darum überall Farbe zu haben. Danach werde ich auf die Details eingehen.
    Als Vorlage dient ein Foto von Birgit Wachs mit freundlicher Genehmigung.
    Da der grösste Teil des Bildes in dunkleren Tönen gehalten ist sind die hellen Blätter logischerweise überbelichtet. Da werde ich halt improvisieren müssen.
    In ähnlichen Situationen belichte ich eher dunkler, bis die hellen Partien normal belichtet sind. Es ist einfacher das Umfeld der Blühte im Photoshop aufzuhellen, aber eine zu helle Stelle kann man nicht mehr dunkler machen wenn nichts mehr da ist.
    Die andere einfachere Variante, wenn das Bild nur als Vorlage gebraucht wird ist eine Belichtungsreihe. Aber das sind Details, das Bild mit den Wassertropfen gefällt mir sehr.


    Im Gegensatz zur Ölmalerei ist es deutlich schwieriger feine Details zu malen mit Pastell. Also A4 ist dafür ganz bestimmt zu klein. Zum Unterschied zeige ich ein Seerosen Bild mit Frosch in Öl 40 x 50 cm
    Das Foto vom Pastellbild Ist nicht der neuste Stand der Dinge, heute war ich noch zweieinviertel Stunden daran beschäftigt. Insgesamt bis jetzt 24 Stunden. Das wird also noch eine Weile dauern. Was mich stört, das Bild ist nicht ganz scharf, ist auf dem Foto aber nicht so. Da wird massiv komprimiert.

    Gruss
    Gregorio
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2020
  2. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    3.268
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich sitze staunend und bewundernd vor Deinen Bildern und bin sehr gespannt, was sich noch verändert.
     
  3. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    2.109
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das wird wieder ein schönes Bild von dir.
     
  4. Julity

    Julity Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2019
    Beiträge:
    478
    Punkte für Erfolge:
    43
    Du bist ein sehr genauer Maler, das Bild mit Frosch in Öl finde ich unglaublich genau, toll auch das Wasser!
    Aber ist es zwingend notwendig diese Genauigkeit auch mit einem anderen Medium erreichen zu wollen?
    Jedes Medium hat seine Wirkung und Möglichkeiten.
    Dieses strahlende deiner Seeros- Stand jetzt - gefällt mir....auch wenn es sich noch im überlichteten Bereich befindet...so wie ich das verstehe?
    Ich gucke gerne weiter zu!
    LG
    Eva
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2020
  5. evalena

    evalena Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    5.305
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wow Gregorio...Das Ölbild mit den Seerosen ist wunderschön...Und ich zweifle kein Moment, dass auch das Pastellbild ein richtiger Hingucker wird.
     
  6. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Happys

    Vielen Dank für euer Interesse. Das Froschbild habe ich einer ehemaligen Arbeitskollegin verschenkt, jedoch bin ich nicht sicher dass es Ihr auch gefällt. Vielleicht muss es noch etwas einwirken, mitnehmen kann ich das Bild dereinst sowieso nicht.

    Heute bin ich wieder etwas vorwärts gekommen, mit dem aktuellen Seerosen Bild , dem wechselhaften Wetter sei Dank.
    Mit den Blättern dürfte es nicht einfach werden, diese auszuarbeiten. Einerseits erträgt das Pastelmat enorm viel Farbe,
    Wenn man mit Gouache die feinen Details machen könnte, ohne dass die Farbe ausblutet wäre es für meine Bedürfnisse
    Perfekt.

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    Mon und BR-Fan-Conny gefällt das.
  7. marlies+48

    marlies+48 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    10.745
    Punkte für Erfolge:
    83
    Deine Seerosenbilder sind einmalig schön. Ich male auch gerade ein Seerosenbild, aber ich glaube nicht, dass es mit deinen mithalten kann.
    LG Marlies
     
  8. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Merci Marlies

    Bin gespannt, Du wirst es sicher gelegentlich zeigen. In welcher Technik?

    Gruss. Gregorio
     
  9. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.107
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Gregorio,
    gucke auch gespannt zu, wie Du die Seerosen mit Pastellkreide umsetzt. Besonders spannend sind die Spiegelungen im Wasser, die Blätter und die Wassertropfen. Kaum zu glauben, dass das mit diesem Medium zu machen ist.

    LG Conny
     
    Ernest gefällt das.
  10. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.766
    Punkte für Erfolge:
    113
    Egal welchen Mediums Gregorio sich auch bedient, am Ende führt es immer zu einem absolut perfekten Ergebnis!
    LG Erhard
     
  11. Lillemut

    Lillemut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2013
    Beiträge:
    963
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich schaue auch gespannt weiter zu. Das Bild hat so viele unterschiedliche Bereiche.
    Zum Beispiel den Schatten der Blüte auf dunklem Wasser.:thumbsup:
     
  12. elisagos

    elisagos Senior Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2011
    Beiträge:
    4.340
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ein Gedicht ist das Bild.
     
  13. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Happys

    Übertreibt s mal nicht mit loben, ein stückweit ist es auch immer ein Kampf. Gelegentlich sehe ich mich etwas um bei Instagram und Pinterest, was andere so fertigbringen mit Pastell. Danach komme ich mir jeweils vor als würde ich mit Boxhandschuhen auf der Tastatur zu schreiben. Grössere Flächen gehen ganz ordentlich mit Panpastell Pasten.
    Ganz besonders liegen mir die dreieckigen Schwämmchen. Ab und zu wenn die Fläche nicht zu gross ist kommen auch Polichromos zum Einsatz. Billiger als Pasten sind weiche Runde Kreiden. Bei denen lässt sich die Farbe gut mit den Schwämmen Von den Kreiden abtragen.
    Ich verwende Pitt Stifte, Stabilo, CarandAche , Derwent und Conte Stifte. Aber gewisse Grüntöne fehlen immer.
    Bei den runden Kreiden ist die Auswahl viel grösser.

    Wenn dann meine Pastellphase etwas abflacht, könnte ich mich wieder andern Techniken zuwenden, da habe ich noch Nachholbedarf. Farbstifte , und Acryl auf Papier zum Beispiel.

    Gruss. Gregorio
     

    Anhänge:

    gpunkt und Mon gefällt das.
  14. Wuschel

    Wuschel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    533
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wow, besonders das zweite Seerosenbild hat es mir angetan, sensationell!
     
  15. babeck

    babeck Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    3.337
    Punkte für Erfolge:
    83
    Booooh die Seerosen sind genial gemalt!!!!!! Auch die anderen Bilder sind sehr schön.
     
  16. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Guten Abend allerseits.

    Ich bin nun einen Schritt weiter, heute bin ich näher auf die Wassertropfen eingegangen und auf die Blätter der Blüte . Manchmal wünschte ich mir es wären nicht so viele Tropfen. Im Nachhinein würde ich die Blätter heute auf das Papier übertragen ohne die Tropfen, und diese erst nach der plastischen Ausarbeitung der Blätter übertragen. So müsste ich die Tropfen nicht mühsam umfahren. Aufwand bis heute 36 Stunden.
    Das geht noch, auf Tonpapier wäre ich nun etwa mit der Untermalung fertig.

    Ich werde nun mit meinen Lehrer das weitere Vorgehen besprechen.
    Auch wenn er nun Ferien hat wird er mich gerne beraten. Am unteren Rand und auf der rechten Seite ist ein Abdeckband, so verschmiert es weniger, weil der graue Papierton gefällt mir noch und wird auf dem fertigen Bild mit drauf sein.

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

  17. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Sepp,
    bin z.Z. nur selten hier, bin zu Hause am Renovieren. Hast du ja kürzlich erst hinter dir und weiß wie zeitraubend das ist. Ich verfolge aber denoch den Werdegang deines Seerosenbildes. Ich bin mal gespannt was bei der Beratung mit deinem Lehrer rauskommt.
    LG Rainer
     
  18. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    1.107
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Seerosen werden wieder ein Hingucker. Bin auch gespannt, wie Du weiter vorgehen wirst? Für mich sieht das Bild quasi fertig aus.
    LG Conny
     
  19. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    19.430
    Punkte für Erfolge:
    113
    Jetzt schon klasse. Gefallen mir.
    Ein Motiv welches ich noch nie auf Papier gebracht habe.
    Komisch.
     
  20. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Annerl

    Warum denn nicht ? Irgend einen Tümpel werdet Ihr ja sicher in der Nähe haben. Mich zwackt es jedes Mal wenn ich Seerosen sehe. Besonders schöne, exotische Exemplare finden sich in botanischen Gärten, oder ganz einfach in Biotopen, wenn das ganze noch mit Froschkonzerten untermalt wird, ist die Stimmung perfekt.

    Gruss. Gregorio
     

    Anhänge:

    BR-Fan-Conny gefällt das.