Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Schnecke

Dieses Thema im Forum "Farbstifte und Buntstifte" wurde erstellt von Pinselzauberin, 19 Januar 2020.

  1. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    danke Werner für deine Einschätzung. Ich hab das Haus so gut es ging angepaßt. Nun entspricht es etwas mehr der Geschwindigkeit einer Schnecke. Jetzt muss wohl doch noch ein Hinter- und Vordergrund her.:rolleyes:
    LG Pinselzauberin
     
    BR-Fan-Conny gefällt das.
  2. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Sodele hab mit dem Hintergrund angefangen und stiftle abends so vor mich hin. Ist ziemlich mühselig.
    LG Pinselzauberin
     

    Anhänge:

    Mon und BR-Fan-Conny gefällt das.
  3. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    was für eine Geduldsarbeit...
    aber die Zeit dafür lohnt zu investieren.
    Die Schnecke ist sehr gut gestiftelt....und der passende Hintergrund gibt dem Bild sicher noch den "letzten Schliff"
     
    Pinselzauberin gefällt das.
  4. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    261
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Pinselzauberin

    Die feinen Linien im Gehäuse sind zu wenig formbegleitend. Die erste Rundung oben ist bei dir abgeflacht. Die letzte Rundung im Zentrum ( die kleinste) ist nicht elliptisch wie sie sein sollte. Man spürt einfach nicht dass das Gehäuse rund ist. Es wirkt wie flachgetreten. Ist nun etwas grob ausgedrückt, aber das weiche der Schnecke wäre sonst recht überzeugend.
    In diesem Fall wäre eine Studie mit Bleistift nützlich, braucht nicht viel Zeit, und man kann ohne Angst es zu verderben die schwierigen Stellen etwas üben.

    Gruss Gregorio
     
    Pinselzauberin gefällt das.
  5. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo gregorio,
    hab dank für deine genaue Betrachtung. Ich schrieb in diesem Tröd das ich mich beim Schneckenhaus verzeichnet hatte. (ist mir also aufgefallen) Leider, leider ist mir das zu spät aufgefallen und ich konnte nur noch ein wenig verbessern. Die vorzeichnung war korrekt nur hab ich mit der farbe dann nicht korrekt gearbeitet.
    LG Pinselzauberin
     
  6. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    261
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Pinselzauberin.

    Eine gute Übung wäre für dich ein Zebra zu malen. Dort wird man gezwungen das Muster formbegleitet zu malen, damit es schön rund wird. ( Der Bauch) Viele Pferdeportrait wirken sofort viel plastischer wenn man das Saumzeug auch malt. Dort hat es zwangsläufig auch verchromte Teile , mit vielen Glanzlichtern und die Lederriemen werfen schöne Schatten auf das Fell.
    Ich sage es mal so. Müsstest du eine Zitrone malen, das ist extrem schwierig. Du hast nur die Farbe, die Form und die feinen Grübchen in der Schale. Auch wenn’s perfekt gemacht ist gibt es einfach nicht viel her. Und wenn etwas von diesen drei Gegebenheiten nicht stimmt, ist es einfach keine Zitrone.

    Gruss Gregorio
     
  7. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Morgen Gregorio,
    zitrone mit Aquarell malen kann ich:D.
    Ich steh noch ganz am Anfang meiner "Kariere" als realistische Buntstiftzeichnerin. Ich denke es lag einfach am rastern, freihand wäre mir das nicht so schnell passiert. Fell wie z.B. beim Pferd ist für mich noch zu schwierig aber ich werde mich langsam in die Materie einarbeiten. Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und deine Tipps. Ich hoffe das der Grashüpfer schon besser wird.
    LG Pinselzauberin
     
  8. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.406
    Punkte für Erfolge:
    48
    stimme gregorio uneingeschränkt zu...
    hier wäre die formgebung / die tonwerte das, was so wichtig ist.... glaube, das liegt weniger am rastern, als an der beobachtung der tonwerte /nachvollziehen der form bzw. des "weges des lichts".... aber kann sicher noch dran "gedreht" werden...

    die schnecke wird schon noch.... bin ich mir recht sicher..weiter so!
     
  9. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.585
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich muss ganz ehrlich sagen, Pinselzauberin, dass ich gerade das leicht eckige im Schneckenhaus mag. Da sieht man, dass es gezeichnet ist, weil du von der natürlichen Form etwas abgewandert bist. Mir persönlich gefällt sowas besser, als wenn man 1:1 nachmalt :)
     
  10. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke für eure Kommentare, Tipps und Kritik. Ich schau mal ob ich noch was dran machen kann.Das Papier ist schon ziemlich gesättigt und verschlimmbessern will ich es ja auch nicht. Heute wird das aber nix mehr, bin mega erkältet und kann die Augen kaum offen halten geschweige den Tonwerte erkennen.
    LG Pinselzauberin
     
  11. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.451
    Punkte für Erfolge:
    113
    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:ganz meine Meinung !
     
    Pinselzauberin gefällt das.
  12. Ernesto

    Ernesto Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dezember 2011
    Beiträge:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Pinselzauberin,
    falls du „eckige“ Schneckenhäuser bevorzugst, brauchst du nichts mehr machen.
    Wenn es aber etwas „runder“ sein soll, könntest du noch folgendes tun:
    Du hast ein Stück Schneckenhaus „vergessen“ (grüner Pfeil). Wenn du das noch machst, wird es schon deutlich runder. Wenn du es noch schaffst, die „Spitze“ (roter Pfeil) etwas abzuflachen, wird es noch einmal etwas runder. Mich würde nebensächlich interessieren: Bist du Linkshänderin?
    LG Ernesto
     

    Anhänge:

    MonaB, BR-Fan-Conny und Pinselzauberin gefällt das.
  13. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Ernesto,
    herzlichen Dank für deine Tipps. Ich werds mal versuchen das umzusetzen. Ja ich bin Linkshänderin, sieht man das?;)
    LG Pinselzauberin
     
  14. Ernesto

    Ernesto Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dezember 2011
    Beiträge:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    83
    ich habe es vermutet. Die Hand wirkt beim Zeichnen wie ein Zirkel. Die formgebenden Bögen im Schneckenhaus wären für einen Rechtshänder einfacher.
    Als Linkshänderin kannst du das ausgleichen in dem du das Bild auf den Kopf stellst. Das kann aber dazu führen, dass du beim Zeichnen leicht den Überblick (Gesamteindruck) verlierst, dann laufen die Bögen langsam aber sicher aus dem Ruder. Ungünstig ist auch, wenn das Bild beim Zeichnen flach auf dem Tisch liegt, weil du so immer einen schrägen (verzerrten) Blick hast.
    Tipp: schräger Zeichentisch oder Staffelei. Immer und immer wieder ein "Kontrollblick" aus größerer Entfernung.
    LG Ernesto
     
  15. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das ist ja interessant was du da rausgefunfen hast. Eine Tischstaffelei habe ich. Kann darauf aber schlecht zeichnen obwohl der Blick auf die Zeichnung natürlich besser ist. Im Moment stell ich die Zeichnungen immer darauf wenn ich nicht zeichne um immer mal wieder einenBlick auf die Zeichnung zu werfen. Mhm ich glaub ich werd mal üben an der Staffelei zu zeichnen.
    Vielen Dank das Du Dir eine solche Mühe gemacht hast Ernesto.
    LGPinselzauberin
     
  16. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nach dem ich mir für Vorder- und Hintergrund den Wolf gestiftelt habe bin ich nun am Ende der langen Reise angelangt.
    Für mich ist jetzt die Luft raus und ich mach nix mehr am Bild. Tipps und Kritik nehm ich trotzdem gerne, kann ich vielleicht beim nächsten Bild verwenden.
    LG Pinselzauberin
     

    Anhänge:

    Ernesto, BR-Fan-Conny und Farbfantasien gefällt das.
  17. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich find's toll wie's ist...:clapping:
    Die Korrektur hat eine sichtbare Verbesserung gebracht....
     
    Pinselzauberin gefällt das.
  18. Pinselzauberin

    Pinselzauberin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2019
    Beiträge:
    190
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Evalena herzlichen Dank das Du einen Kommentar da gelassen hast. Ich bin auch sehr zufrieden. Ich hab schon wieder was neues am Start;)
    LG Pinselzauberin.