Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Rosemary & Co Brush Set Test

Dieses Thema im Forum "Öl - Stillleben" wurde erstellt von Johndell, 16 August 2018.

  1. Joko

    Joko Senior Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2010
    Beiträge:
    2.529
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dieses wunderschöne Bild ist auch mir durch die Lappen gegangen! Ich bin sowas von hingerissen von diesem wunderbaren Kunstwerk!!
     
  2. Harzhexe

    Harzhexe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2012
    Beiträge:
    788
    Punkte für Erfolge:
    28
    ...sehr, sehr schön.

    LG Sabine
     
  3. Johndell

    Johndell Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2011
    Beiträge:
    2.961
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo ihr drei, dankt euch für das kommentieren.




    Ja, wenn man kein Naturhaar nutzen möchten, muss man da Abstriche machen. Denn noch denke ich dass die Master-Choice etwas ganz besonderes sind, was andere Pinsel nicht so können. Die wurden ja soweit ich weiß mit Lipking und Tony Pro mit entwickelt und sind schon sehr besonders.


    Im Speziellen die Haar ergeben eine Pinselstruktur die wirklich sehr schön ist, leicht gebrochen und Dynamisch. Mir kommt es so vor als würde die Pinsel auch die Farben anders verblenden, ähnlich so als würde mein Beet mit einer Harke umgraben statt mit einer Schaufel, was einen sehr Impressionistischen Stich hinterlässt. Synthetische Pinsel hingegen hinterlassen einen Kompakteren Stich der eben viel mehr Ausfüllt.
    Ich empfinde dass Haar daher als eine allzweck Waffe mit der man schöne lockere Pinselstriche machen kann, die so ein bisschen aufgelöst wirken, bis hin zu sehr soften blendings. Das Haar ist einerseits Grob, aber doch irgendwie auch weich…Wenn man sich deren Bilder im Closeup anschaut, denke ich sieht man was ich meine…

    Ich habe die Befürchtung dass Synthetische Haare nicht das gleiche können, aber hängt auch vom Stil ab und was man will.

    Grundsätzlich versuche ich auch echt Haar zu meiden, und probier erst mal andere Haare aus… Zuvor hatte ich die Raphael Pinsel und die kevrin Serie, die erste Version waren ja Mangusten Haare und die dürfen ja jetzt nicht mehr verkauft werden. Dann brachte Raphael die kevrin 2 Serie raus, synthetische Haare und dachte, probier die mal. Ich empfand die als Katastrophe… Und die Dachshaare sind ja eigentlich eine alternative für die gefährdeten Mangusten.

    Teuer sind sie, aber auch nicht so teuer. Ich denke aber, die halten auch sehr sehr lange. Ich habe mein Sortiment inzwischen auch erweitert von den Pinseln.
     
  4. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    4.176
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich habe dieses Bild auch nicht gesehen :rolleyes:. Olaf, das ist ein traumhaft schönes Bild! Wahnsinn, wie die Rose aus der eher dezenten Umgebung heraus"sticht". Sagenhaft schön.
    Ich muss Karin ( @levina ) recht geben.... Ich vermeide es auch, Naturhaarpinsel zu verwenden. Nun bin ich ja nicht so professionell unterwegs wie du und habe wahrscheinlich keine Ahnung, aber ich meine immer, dass ich auch mit den Synthetikpinseln super klar komme. Leider habe ich auch Rotmarderhaarpinsel in meinem Fundus :(
     
    Johndell gefällt das.