Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Portrait Vivien Leigh

Dieses Thema im Forum "Acryl - Porträt" wurde erstellt von gpunkt, 28 Januar 2020.

  1. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Und weiter geht es mit Bilderserie von Schauspieler der 1920 bis 1960 Jahre .

    Das dritte Bild der Serie handelt dabei um die Schauspielerin Vivien Leigh.

    Wer sie nicht gleich kennt ...
    Sie wurde mit dem Spielfilm Vom Winde Verweht berühmt..
    Es war ihr leider nur ein kurzes Leben vergönnt 1913 - 1967
    gemalt wieder ein wenig Abstrakt in Acryl

    auf Leinwand 60 x 60 cm

    Viel Freude beim Betrachten!
     

    Anhänge:

    Mon und Gregorio gefällt das.
  2. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    hmmmmmm :wink:

    Hat den wirklich niemand eine Meinung zum Bild außer Gregorio
     
  3. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das Portrait gefällt mir, eine Ähnlichkeit hast Du geschafft, die Farbigkeit finde ich durchaus interessant, aber das Grünblau bei einer sonst fast realistischen Gesichtsfarbe erweckt bei mir das Gefühl, diese grün und blau geschlagene Frau zu bedauern. Dies Gefühl hätte ich vielleicht weniger, wenn das Gesicht überall unrealistisch farbig wäre? Das ist nur mein Gefühl.
     
    ReneHH gefällt das.
  4. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.904
    Punkte für Erfolge:
    113
    Es gefällt mir sehr gut. Den Film habe ich auch mal geschaut.
     
    gpunkt gefällt das.
  5. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    8.935
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Günther,

    Das was Monika (Mon) bezüglich der Gesichtsfarbe schreibt, geht mir auch so.
    Deswegen sind die Porträts für mich dann nicht interessant.
    Ich glaube, diese Sichtweise ist frauentypisch.

    Ansonsten gut gemalt.
     
  6. evalena

    evalena Senior Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    4.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Günther
    Mir gefällt dein Portrait auch sehr sehr gut!!!! Monikas Gedanken waren auch meine Gedanken....Ich hatte leider bis jetzt kaum Zeit zu schreiben - hab sie auch jetzt eigentlich nicht. Aber genau diese Diskrepanz von Fotorealismus und dann diese für mich! zu dunklen Schatten haben auch mich irritiert. Entweder müsste (nur meine Meinung gell!) das ganze farbiger sein - oder aber die Schatten weniger knallig...
    aber gut ist es trotzdem :)
     
    gpunkt gefällt das.
  7. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.451
    Punkte für Erfolge:
    113
    Tja @Günther ...prinzipiell gefallen mir Deine Portraits gut , sind technisch toll gemalt und haben einen hohen
    Wiedererkennungswert ...aber

    Abstrakt ist das für mich nicht ...eher ansatzweise ein Versuch vom "gleichmäßigem und fotorealistischen " Eindruck - also für mich jedenfalls - weg- oder abzulenken...
    Deine partiellen farbigen "Einsprenkelungen" erzeugen bei mir den Eindruck eines Fotos welches mit Photoshop
    versucht wurde in ein gemaltes Bild umzuwandeln...
    (Sorry für meine direkte ART)
    Trau Dich mal das "ganze Gesicht" farbig zu verfremden... knallig bunt und kühn
    Nix für ungut
     
    Mon gefällt das.
  8. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Werner ,
    Du hast du schon den Nagel auf den Kopf getroffen ! Ich hatte das Bild Ursprünglich viel farbiger gemalt,

    Ich hatte ..wie soll ich es am besten beschreiben ? hmmm
    Zu grobe Übergänge und dadurch verlor ich den Wiedererkennungswert und das Plastische !
    Wenn ich mir Bilder von Voka oder Xenia Hauser ansehe dann bewundere ich es wie sie sich mit allen möglich austoben
    und trotzdem eine Wiedererkennung in ihren Bildern haben...
    Ich hatte das auch schon mal in der Art probiert wobei ich hier mehr Spachtle als male das funktionierte aber nur Teilweise weil ich nicht in dieser Größe Bilder male und natürlich auch nicht so gut bin ...

    Danke für deine ehrliche Einschätzung !
     
    Jam_ART gefällt das.
  9. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo ihr Lieben !
    @MoNi
    @AnJa
    @ Ursela


    Das Grün und auch etwas Blau habe ich gewählt, weil ich eine Verbindung zum Hintergrund erzeugen wollte

    Ich haben es anfangs ohne diese Farben gemalt und das war mir dann doch einfach zu fad..
    bzw. orientiere ich mich gerne auch an VOKA oder Xenia Hausner und die malen auch gerne Porträts mit den unterschiedlichsten Farben das gefällt mir so sehr daran !

    Ich selber verwende den Begriff abstrakt für Bilder von mir, bei denen ich der Meinung bin das sie sicher nicht zu 100 % der Norm entsprechen, weil ich Farben dort verwende wo sie eigentlich nicht immer erwartet werden.
    Ich habe keine künstlerische Ausbildung und kenne keinen anderen Begriff dafür...eventuell anders oder ungewohnt ???

    Ich werde das Bild überarbeiten und die Blau und Grün Töne abschwächen, dabei werde ich aber auch den Hintergrund
    in einer anderen Farbe gestalten, weil es für mich dann keinen Sinn mehr ergibt diesen in Grün zu belassen ...

    Danke für deine Kommentar
     
    ReneHH gefällt das.
  10. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Danke auch dir AnJA für deine Einschätzung zu dem Bild ...
     
  11. Harzhexe

    Harzhexe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2012
    Beiträge:
    968
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Günther,

    ...ich finde es mutig so zu malen.:clapping::clapping::clapping:

    Auch wenn die Farben erst einmal krass und unrealistisch erscheinen so ist das Gesamtkonzept in Hinsicht Farben für mich total o.k.
    Ungewöhnlich ist es schon Portraits in diesem Stil zu malen...darum tobe ich mich bei Lust auf viel Farbe immer abstrackt oder floral aus.
    Aber schließlich gibt es ja auch Pop Art .
    Jeder soll sich, meines Erachtens nach nicht in ein Schema pressen .
    Picasso z.Bsp. hat es scheinbar gar nicht interessiert, wie der Betrachter reagieren könnte.:flushed:

    LG Sabine...;):p:eek::D:)
     
  12. canvas

    canvas Senior Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hi,
    ich habe auch nichts mehr zu deinen Bildern geschrieben, denn ich finde es befremdlich dass die Damen immer aussehen als ob sie grün und blau geschlagen worden sind.

    Ich finde schon auch wie Sabine, dass jeder das machen sollte wie er mag. Ich muss es ja nicht ansehen oder kommentieren, also von mir aus mach das auch weiterhin :)
    Aber du bist auf der Suche nach Feedback und nur deswegen schreib ich das...

    Also wenn ich unabhängig davon mal deine Vorbilder betrachte, die du hier erwähnt hast dann fallen mir zwei Dinge auf, warum das eventuell bei deinen Bildern seltsam und gewalttätig (sorry...) aussieht.
    Erstens sind die Flächen viel mehr und "dichter" bei dir also nicht nur lockere Akzente. Und vielleicht in dem Fall auch, dass du den Hintergrund zu sehr vernachlässigst. Die Farben im Hintergrund sind bei dir meist einfärbig.
    Speziell bei Voka zu sehen, dass er auch meistens Farben des Gesichts in den Hintergrund locker mit einarbeitet. Damit ist auch klar dass die Gesichtsfarbe abstrahiert ist.
    Bei dir kommt eben noch dazu, dass du den Rest realistisch lässt, zB die Haare. So ist wirklich nur die seltsame Farbe direkt im Gesicht, also fehlt etwas im Gesamtbild...
     
    Mon gefällt das.
  13. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.496
    Punkte für Erfolge:
    83
    Vivien Leigh.....war das nicht das arme Mädel, das sich von Clark Gable abknutschen lassen musste, der ihren Berichten nach so ekelhaften Mundgeruch hatte?
    Da kann man schon etwas grün im Gesicht werden. Insofern wohl eher ein realistisches Portrait....
     
    Rioja, gpunkt, bruno und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.611
    Punkte für Erfolge:
    113
  15. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.451
    Punkte für Erfolge:
    113
    ...wie hast Du Deinen Humor beschrieben ? :D:D:D
     
    gpunkt gefällt das.
  16. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    261
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Günther

    Lass dich nicht beirren, ich würde nichts mehr ändern

    Gruss Sepp
     
    gpunkt gefällt das.
  17. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Sabine,

    Es freut mich wenn Leute meine Bilder gut finden aber ich bin natürlich auch Realist und weiß das es nicht jedem gefallen kann.
    Mein Problem ist, ich will es jedem recht machen, und dieser Anspruch hemmt mich dann immer mehr noch mutiger zu sein !
    Ich möchte nicht in ein bestimmtes Schema passen, daher sind Voka und Hausner für mich zwar Inspirationen,
    aber nicht mehr.

    Ich bin auch gerne für Konstruktive Kritik, das eine oder andere nehem ich dann dankbar auf und versuche etwas davon umzusetzen.

    Danke für deine Kommentar

     
  18. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    6.451
    Punkte für Erfolge:
    113
     
    gpunkt gefällt das.
  19. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    590
    Punkte für Erfolge:
    43
    Stimmt das mit dem Hintergrund würde sicher etwas bringen und mehr Bezug zu dem ganzen zeigen...
    und jetzt wo du es ansprichst auch die Haare könnte ich bei dem ganzen mehr einbeziehen.


    Da ich eh gerade dabei bin eine zweite Version von dem Bild zu malen
    werde ich mal einiges davon versuchen ...


    Danke für deine ehrliche Meinung