Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Polly

Dieses Thema im Forum "Acryl - Tiere" wurde erstellt von Ingrid B., 17 November 2017.

  1. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    das ist unsere Shih-tzu Hündin Polly, die Farbe ist nicht so getroffen,
    ist gold-weiß, aber mir gefällts auch so ganz gut:00000295:
    Vorlage: Hund auf dem Sofa:00000292: und diverse Fotos
    Acryl auf Leinwand,
    24x30 cm
     

    Anhänge:

  2. schulzchen67

    schulzchen67 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    17.065
    Punkte für Erfolge:
    63
    Fell ist immer schwierig, aber im Gesamten toll gemacht, Ingrid!

    lG Thomas
     
  3. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ein niedlicher Kerl! Wenn du die Augen noch etwas ausarbeiten würdest, könntest du ihm noch mehr Leben einhauchen.

    LG Tami :00000299:
     
  4. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke euch:00000293:
    Polly ist ein Mädchen:00000292:
    mit großen schwarzen Glubschaugenugen, farblich kann ich da glaub nichts machen, vielleicht ein paar Lichtpunkte?
     
  5. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    noch als Zusatz:
    ich bin absolut gegen die Zucht und Kommerzialisierung von Hunden mit kurzer Nase,
    sie bekommen schnell Atemprobleme und sind ab Temperaturen über 20°C rasch erschöpft und zu nicht mehr viel zu gebrauchen, da sie nicht über die Nase kühlen können,

    Polly habe ich quasi "geerbt" nachdem ihr Halter vor 5 Jahren an Krebs gestorben ist,
    es blieb die Option Tierheim oder zu uns...

    sie hat aber einen gaaanz tollen Charakter, sie ist eigensinnig und eigenwillig, fast ein wenig katzenhaft:00000295:
    ist absolut verträglich, hat keinen Jagttrieb und keinerlei Aggressionen, Charakterlich einfach ein Traumhund und es passt perfekt,
    so jetzt ist aber genug geschwärmt:00000282:
     
  6. Mietzhaus

    Mietzhaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2017
    Beiträge:
    215
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gut, das Du das dazu geschrieben hast. Ich frage mich oft bei Rassehunden/Katzen was das soll?

    Tiere wachsen einem sehr ans Herz.

    Ich würde auch noch ein wenig an den Augen arbeiten - Lichtpunkte, damit es noch lebendiger wirkt. Nase und Mund sehen schon gut aus finde ich.

    LG
    Mietzhaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2017
  7. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo Ingrid,

    gerade bei dunklen Glubschaugen passiert im Auge viel, denn dort spiegelt sich die Umgebung besonders deutlich. Sie erscheinen deshalb auch heller. Das Auge ist eine Kugel, die einen eigenen Schatten wirft und wiederum vom Augenlid beschattet wird. Diese Bereiche sind dunkler als andere Bereiche. Schau dir das Auge deiner Polly mal bewusst ganz genau an. Du wirst jede Menge Farbunterschiede sehen. Das heißt nicht, dass du das alles fotorealistisch übernehmen sollst. Hier und da eine kleine Andeutung reicht völlig.

    LG Tami :00000299:
     
  8. catsndogs

    catsndogs Senior Mitglied

    Registriert seit:
    12 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.296
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hoffe, Du stellst Bilder ein, um ehrliche Meinungen und auch Tipps zu bekommen, die Dich weiterbringen ? Andernfalls wäre ich hier falsch und würde dann zukünftig auch ganz bestimmt stillschweigen :yes: .
    Tamis Erklärungen bringen es sehr gut auf den Punkt und ihre Empfehlungen umzusetzen, würde den ganzen Gesichtsausdruck positiv verändern.
    Die Lichtpunkte, die Du gesetzt hast, machen Pollys Blick bereits lebendiger, könnten aber ruhig etwas kleiner sein.
    Shi Tzus haben ein weiches Fell, ein feiner Pinselstrich bzw. dünnerer Pinsel würde das besser zum Ausdruck bringen.
    Grundsätzlich hast Du diesen netten kleinen Hund aber bereits recht gut erfaßt.
    Polly vor einem ungewissen Schicksal bewahrt zu haben, dafür gebührt Dir eh' ein Orden. Hoffentlich hat der ursprüngliche Besitzer das noch erfahren und konnte beruhigter gehen.
     
  9. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    vielen Dank Mietzhaus, Tami und Saskya,
    natürlich freue ich mich und bin dankbar über jeden Hinweis und Tip und über eine ehrliche Meinung und versuche diese auch umzusetzen, oder zumindest im Hinterkopf zu bewahren für ein nächstes Bild :00000295:

    und ja Saskya, der Vorbesitzer hat noch erfahren, dass seine Polly ein neues zu Hause gefunden hat,
     
  10. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Polly mit "bearbeiteten" Augen:00000295:
     

    Anhänge:

  11. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    3.113
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Augen sehen von diesem niedlichen Hund sehen jetzt deutlich lebendiger aus. Schön geworden! Es scheint, als hättest du doch auch an den Farben etwas ändern können?
     
  12. Tami_76

    Tami_76 Senior Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2017
    Beiträge:
    1.160
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Bearbeitung hat sich gelohnt! :00000298:

    LG Tami :00000299:
     
  13. Capahu

    Capahu Forum-Ikone

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    15.592
    Punkte für Erfolge:
    36
    Schön gefällt mir:00000465::00000465::00000465:
     
  14. catsndogs

    catsndogs Senior Mitglied

    Registriert seit:
    12 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.296
    Punkte für Erfolge:
    48
    :00000465: Yep - kleiner Aufwand, große Wirkung !
     
  15. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    9.515
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Ingrid,

    die Tipps, die Du zu den Lichtpunkten im Auge bekommen hast,
    sind sehr wertvoll.
    Das hast Du bei der Nase glaube ich auch angewandt.
    Dadurch wirkt das Bild von Polly viel abgerundeter und natürlicher.

    Ich schlage mich auch mit einem Bild meiner Mandy (Yorkie) herum und die Augen kriege ich nicht hin(u.a.)
    Mal schauen, ob es jetzt geht, wo ich weiß,
    wie ich die Lichtpunkte setzen muß.
    Außerdem hat meine Mandy sehr langes Fell in zig Blondtönen.
     
  16. Ingrid B.

    Ingrid B. Senior Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2017
    Beiträge:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank nochmals fürn eure Hilfe, ich weiß das sehr zu schätzen:00000299:
    Anja, ich bin gespannt auf deine süße Mandy, du bekommst das sicher gut hin,
    Fell malen kann ich auch nicht, schon gar kein feines,
    mein Hund hat in echt sehr feines Fell, das habe ich hier nicht hinbekommen, macht aber nichts, es hat Spass gemacht und sie hat mit dem Original eine gewisse Ähnlichkeit:00000295:
     
  17. Ritschi

    Ritschi Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    6.586
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Ingrid,

    die ist ja süß, deine Polly. Überarbeitung hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    Gefällt mir schon recht gut.

    Ja, Fell malen ist nicht leicht. Aber wenn du das nächste Mal versuchen solltest Fell zu malen, mach es so, wie Saskya geschrieben hat. Nehme einen dünnen Pinsel.

    Ich male zwar nur in Öl, male aber das Fell meiner Tiere mit einem dünnen Borstenpinsel bzw. Synthetikpinsel (für etwas flauschigeres Fell) und einen Schreibpinsel für ganz feines Fell.

    Versuche das doch einmal auf einem weißen Blatt Papier.