Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Noch einmal Steine

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Sonstiges" wurde erstellt von carlina, 28 Dezember 2016.

  1. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mein Steinebild mit dem japanischen Zeichen wurde gleich gekauft. Dann habe ich das nächste (das letzte im Thread Steine,Steine) für mich gemalt.
    Der Käufer des ersten Bildes hat es verschenkt, mochte das zweite Bild noch lieber und bat mich, ein Drittes für ihn zu malen. Wenn es ihm nicht zusagt, nimmt er das Zweite :00000108:
    Nun habe ich das neue Bild fast fertig, aber es geföllt mit nicht richtig.
    Habt ihr noch Tipps, wie ich es verbessern kann? Das auf der Spitze soll eine Glaskugel sein- erkennt man nicht, oder doch?
    Steine in Aquarell, Rest Pastellkreide auf Arches-Papier.
    Das Problem ist beim Zeigen, dass der Bildschirm des Notebooks je nach Winkel alles verändert :00000572:
     

    Anhänge:

  2. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Die Steine sind super geworden!Vielleicht vom Horizont her ein paar Wellen andeuten?Glaskugel hat möglicherweise noch mehr Spiegelungen
    Aber alles in allem ein tolles Bild :00000465:
    Gruß Zeppelin
     
  3. schulzchen67

    schulzchen67 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    16 November 2008
    Beiträge:
    17.065
    Punkte für Erfolge:
    63
    die Steine gefallen mir auch sehr, Heide!
    Am Horizont hätte ich noch die Gerade gezogen und den VG etwas dunkler gemacht, aber es ist ja Dein Bild!

    lG Thomas
     
  4. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie ich die Spiegelungen machen soll, weiß ich leider nicht.
    Die Horizontlinie habe ich zwar mit einem Pappstreifen gezogen, aber wahrscheinlich war er nicht ganz gerade . Das ändere ich noch.
    Die Wellen weiter hinten kann man auf dem Foto nicht erkennen. Ich habe im VG mehr Strand und weniger Wasser eingebaut.
     
  5. Pastelline

    Pastelline Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    3.209
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ein sehr schönes Bild :00000298:
     
  6. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.668
    Punkte für Erfolge:
    63
    schöne Farbwahl und schöne Idee mit der Murmel oder Glaskugel. Die erkennt man ohne Probleme.

    Mir würde das Bild noch besser gefallen, wenn die Steine nass wären, also eine entsprechende Reflexion hätten.
     
  7. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gute Idee, zumindest für den unteren Stein, aber wie?
     
  8. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.668
    Punkte für Erfolge:
    63
  9. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm. Mal sehen, was geht. Das Bild war ohne Vorlage- da tu ich mich schwer. Danke
     
  10. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Super - das war es. Jetzt leben die Steine. Ganz herzlichen Dank!
     
  11. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das mit "nass" habe ich nicht gemacht, aber mehr Struktur reingebracht. Noch Vorschläge?
     

    Anhänge:

  12. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.668
    Punkte für Erfolge:
    63
    toll, die Überarbeitung gefällt mir sehr gut!

    Für nass hättest du einfach einen Teil der Kantenreflexe heller machen müssen. Aber das braucht es jetzt gar nicht mehr, finde ich...
     
  13. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin mit Pastellkreide drüber gegangen. Das kann ich am Besten. Mir gefällt es jetzt auch.
     
  14. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.406
    Punkte für Erfolge:
    48
    jetzt gefällts mir noch besser, sieht wieder sehr gut aus, heide!
     
  15. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Die Idee mit den Steinen finde ich sehr schön, eine eigenständige
    Bilderserie.

    Nachdem ich gelesen habe, dass ganz obenauf eine Glaskugel sitzt,
    diese aber nicht entsprechend ausgearbeitet ist. Somit sieht sie wie
    ein ganz gewöhnlicher Stein aus.
    Es fehlt Licht und es fehlt ganz eindeutig Schatten um die Elemente
    entsprechend wirken zu lassen. Es gibt hier sicher eingestellte Bilder
    von Glasmurmeln, wo man sehr genau sehen kann, wie diese im Licht
    aussehen bzw. aus transparentem Material erstellt sind.

    Ernst
     
  16. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meinst du damit die Glaskugel oder Schatten insgesamt?

    Ich habe jetzt Zeit, weil der Käufer des ersten Bildes der dann ungeplanten Serie sich für das zweite Bild entschieden hat. Somit ist dieses hier definitiv meins.
     
  17. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich meine beides.
    Die Glaskugel bricht das Licht und setzt entsprechende Schatten
    auf den Stein bzw. Untergrund. Wäre für sich somit schon ein
    Eyecatcher. Sie könnte tatsächlich eine entsprechend gefärbte
    Glasmurmel sein.
    Bei den Steinen selbst würden Objekt- und Standschatten eine
    entsprechende Dreidimensionalität erzeugen. Jetzt sind es nur aufeiandergestellte "Farbflächen" ohne weitere Differenzierung.

    Fotografie und Malerei haben für mich unterschiedliche Funktionen.
    Nicht alles was fotografisch hübsch machbar ist, muss auf die
    Malerei 1:1 übetragbar sein. Hier gelten andere Gesetze in der
    Umsetzung resp. Ausführung.

    Google doch einmal "Steinpyramiden" und "Glasmurmeln", dann
    kannst Du nachvollziehen, was ich meine.

    Ernst
     
  18. carlina

    carlina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    3.462
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielen Dank, Ernst.
    Ich habe versucht, das umzusetzen.
     

    Anhänge:

  19. Zeppelin

    Zeppelin Gast

    Guten Morgen Carlina:00000299:
    Was mir am Anfang gut gefallen hat war die Struktur(Oberfläche) der Steine.Die hast du nach und nach zugemalt.So kommt es bei mir auf dem Handy an:00000269:
    Seh gerade hast du mit Kreide gemacht, das ist jetzt schwierig das zu korrigieren.Ich würd es mit zukleinerten Kreidestückchen probieren,draufstreuen und vorsichtig andrücken.
    Gruß Zeppelin
     
  20. ErnstG

    ErnstG Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2014
    Beiträge:
    3.408
    Punkte für Erfolge:
    83
    Sieht schon bedeutend differenzierter aus als Motiv #11!
    Entscheidend ist, ob es Dir selbst so besser gefällt?

    Ernst