Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Neu Flachpinsel bei BR

Dieses Thema im Forum "Pinsel, Spachtel und der Rest" wurde erstellt von Hilly, 27 Januar 2005.

  1. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neue Flachpinsel bei BR

    Halli Leute

    Seit einigen Sendungen hab ich bemerkt das BR z.T. andere Flachpinsel benutzt. Ab mitte der 26. Serie hat er Pinsel mit weißen Bursten, er benutzt sie als Blender und auch als Landschaftspinsel. :00000655:
    Auch im Laden hab ich schon diese Pinsel in der Hand gehabt und die sehen nicht nach Naturborsten aus.:00000113:
    Ich dachte mir, das dise nicht so empfindlich gegenüber Wasser sind.
    Kennt einer von Euch diese Teile.:00000269:

    Gruß Hilly
     
  2. Goldi

    Goldi Administrator Administrator

    Registriert seit:
    8 Februar 2004
    Beiträge:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Hilly,

    Seine neuen Blender habe ich auch schon gesehen.
    Ich habe aber noch keinen gekauft.

    Aber mal eine kleine Anmerkung zum Thema Wasserempfindlichkeit:
    Meine (nun fast zwei Jahre alten) BR Pinsel wurden mit der Zeit immer härter und störrischer.

    Ich habe dann einen Versuch gemacht -
    nach dem „Motto sch...egal wenn sie ganz kaputt gehen”.

    Die Pinsel wurden mit Verdünner nochmals gereinigt und dann mit normalem
    Geschirrspülmittel bearbeitet.
    Nachdem ich sie dann mit viel Wasser ausgewaschen hatte,
    wurden sie nach BR Manier ausgeschlagen und in Form gebracht.
    Das Resultat war, ich hatte wieder fast neue Pinsel mit weichen Haaren.
    Jetzt (ist nun zwei Monate her) hat noch kein Pinsel Haare verloren, stinkt nicht, oder hat einen anderen Schaden.
    Ich werde es immer wieder so machen.

    Liebe Grüße
    Horst
     
  3. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp, Goldi

    Nun werd ich zwar nicht gleich zum Waschbecken rennen, doch wenn es meine Pinsel mal nötig haben werd ich es auch mal testen.
    Ich habe auch schon ein Test hinter mir, dazu hab ich den "Öko Pinselreiniger" von Guardi benutzt. Ich hab den 1" damit gewaschen und er war wie neu. Auch die Ölrückstände die den Pinsel verharzen waren raus. Nun ist dieser Reiniger kein Ersatz für den BR Reiniger, da dieser so ne Art Flüssigseife ist. Man muß den Pinsel auch nach der Reinigung gut mit Wasser auswaschen, weil er wie verrückt schäumt.

    Nun bis denne
    Hilly
     
  4. oleonie

    oleonie Gast

    Ich mache es auch wie Goldi. Erst reinige ich meine Pinsel mit Verdünner und danach mit Spüli und warmen Wassen. Ich kann nur bestätigen, dass meine Pinsel immer top in Ordnung sind.


    Gruß
    Claudia
     
  5. Anne

    Anne Gast

    Hallo,

    der blender brush war bei mir im Pinselset mit drin. Er geht wirklich viel besser zum Verblenden, weil er so weich ist. Wasser zum Reinigen habe ich mich noch nicht getraut.

    LG Anne
     
  6. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anne

    Sollte dein Blender weiße Borsten haben, bin ich mir fast sicher das der keine Naturborsten hat und somit auch mit Wasser gereinigt werden kann.
    Doch um nun 100% sicher zu sein, hab ich meine Frage gestellt. Die Pinselchen sind ja nun teuer genug, als das man sie einfach mal so in die Tonne haut.:00000569:

    bis denne
    Hilly
     
  7. homunk

    homunk Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    95
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es könnte aber auch Ziegenhaar sein.
    Denn der Hagebaumarkt hat einen Ziegenhaarpinsel, der sehr verdächtig dem Blender Brush ähnelt und ca. €8 kostet. (BR steht halt nicht drauf)

    Homunk
     
  8. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    tja nun weiß ich auch nicht mehr :00000272: , kann denn Ziege mit Wasser :00000109:

    Gruß Hilly
     
  9. Goldi

    Goldi Administrator Administrator

    Registriert seit:
    8 Februar 2004
    Beiträge:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ Hilly

    ja was macht den die Ziege mit ihrem Ziegenfell, wenn es draußen regnet? :00000285:

    Da dürfte doch auch nichts passieren.

    Ich habe viele Rindshaar-Pinsel in meinem Gebrauch, die werden alle zur Schlußreinigung mit Wasser bearbeitet.
    Die Haare sind alle noch genau so weich wie vorher.

    Liebe Grüße
    Horst
     
  10. Ernst

    Ernst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2004
    Beiträge:
    164
    Punkte für Erfolge:
    0
    So lange sie lebt werden die Haare ja nachgefettet, aber im Pinsel ... ?

    LG, Ernst
     
  11. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was sagt uns das!

    Wir sollten anfangen mit lebenden Pinseln zu malen :00000292:

    Gruß Hilly
     
  12. Goldi

    Goldi Administrator Administrator

    Registriert seit:
    8 Februar 2004
    Beiträge:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da wären die Frauen aber im Nachteil. :00000299: :00000285: :00000295:

    Liebe Grüße
    Horst
     
  13. Cyrusa

    Cyrusa Gast

    Hallo,

    bin brandneu hier und möchte gleich mal meinen Senf abgeben ;-)

    Also der Mischpinsel ist aus Ziegenhaar. Da er nur zum Verblenden benutzt wird muß er gar nicht so oft gereinigt werden. Ein Auswischen des Pinsels auf Papier und einem Babytuch reicht aus. Sollte der Pinsel doch mal arg schmutzig sein, würde ich ihn durchaus auch mit Pinselseife und warmem Wasser waschen.

    Viele Grüße

    Cyrusa
     
  14. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Cyrusa

    Danke wür deine Tipp, jetzt sind wir im Bilde:00000681:

    @ Goldi
    Also das mit den Frauen verstehe ich nicht :00000113: :00000655:
    Gruß Hilly
     
  15. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Goldi

    Ja, ja jetzt hab ichs gerafft.
    Es giebt sicher auch Performancekünstler die damit malen:00000281:

    Gruß Hilly
     
  16. Goldi

    Goldi Administrator Administrator

    Registriert seit:
    8 Februar 2004
    Beiträge:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ Hilly
    Dann darf aber die Leinwand nicht so hoch sein. :00000726: :00000282:

    Liebe Grüße
    Horst
     
  17. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und das Umfeld gut abdecken, sonst jiebts megger mit Mutti:00001778:
    :00001764: :00000923:
    Viele Grüße
    Hilly
     
  18. uwe

    uwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dezember 2004
    Beiträge:
    657
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    kann mir mal eine(r) erklären, was verblenden ist.:00000653:
    Meint Ihr damit die Farbe an Formenrändern mit trockenem Pinsel verwischen?
    Entschuldigung bin doof.:00000113:

    viele Grüße
    Uwe
     
  19. Goldi

    Goldi Administrator Administrator

    Registriert seit:
    8 Februar 2004
    Beiträge:
    1.401
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja Uwe, genau das ist es.

    Einen randlosen Übergang der Farben erzeugen.

    Liebe Grüße
    Horst
     
  20. Hilly

    Hilly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2004
    Beiträge:
    109
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich es richtig kappiert habe, benutzt man den Blender, wie du schon richtig erkannt hast, zum verwischen.

    BR bnutzt ihn zB bei Wasserspiegelungen, er zieht erst die Farbe senkrecht nach unten und dann wischt er noch mal wagetecht. Ich glaube dazu ist es von Vorteil wenn man einen feinen Flachpinsel nimmt somit bekommt man keine kleinen Kratzer in die zuvor gazogene Farbe sonder sie wird nur leicht verwischt.
    Das ganze macht er auch manchmal bei Wolke usw.

    Gruß Hilly

    Ich hoffe das ich damit richtig liege.