Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Nasen-Mitmach-Sbs

Dieses Thema im Forum "Farbstifte - Tutorials" wurde erstellt von MonaB, 24 Januar 2014.

  1. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Ihr Lieben,

    dann beginnen wir mal, und zwar mit einem Teil des Gesichtes, dem oft nicht die nötige Aufmerksamkeit zukommt:

    der Nase.

    Die Nasenformen sind vielfältig -schöne Nasen, große Nasen, krumme Nasen, Babynasen, Adlernasen, grade Nasen, Stupsnasen ...

    Natürlich können wir hier nicht alle Nasenformen zeichnen, aber wenn man ein paar Grundsätze beachtet, sollte man in der Lage sein, alle Formen darstellen zu können.

    Die ersten Bilder kommen gleich, ich muß sie erst am PC ein wenig nachbearbeiten.
     
  2. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Verzeiht die etwas bescheidene Qualität der Fotos. Außerdem sind Hilfslinien-Zeichnungen nicht so mein Ding.

    Aber ich versuche es mal.
    Grundsätzlich müssen wir darauf achten, die Nase nicht durch harte Striche, sondern allein durch Schattierungen darzustellen. Nur der Bereich der Nasenlöcher ist klar begrenzt, und evtl. die Nasenspitze.
    Ich habe es hier erst mal absichtlich übertrieben dargestellt, und außerdem muss man eine frei schwebende Nase ja irgendwie darstellen.

    Ich stelle mir die Nase in etwa wie ein Dreieck vor, auf der unteren Seite zeichne ich drei Kreise ein: Nasenflügel-unterer Nasenknorpel-Nasenflügel.
    Vom Nasenknorpel nach oben zur Dreiecksspitze verläuft der Nasenrücken.
    Wenn ich mir so also die Rundungen der Nase vorstelle, wird auch klarer, wo ich schattieren muss, immer unter Berücksichtigung des Lichteinfalls und der Schattenseite.

    Ihr könnt ja ein wenig Nasen üben, mit Bleistift vielleicht, dann kann ich in der Zwischenzeit meine Buntstifte rauskramen und anfangen:00000285:
     

    Anhänge:

  3. unkelisa

    unkelisa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2009
    Beiträge:
    3.151
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da will ich doch gleich mal anfangen zu üben. Weil ich nächsten Freitag an einem Aktabend teilnehmen werde, kann ich das vielleicht schon brauchen.
     
  4. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, prima Liesel:00000258:

    So, ich habe mir für unsere Buntstiftzeichnung mal folgende Nase ausgesucht und gleich noch meine Vorzeichnung dabei (die Linien sind mit Absicht so stark, dann könntet ihr euch das ausdrucken. Ich radier das gleich wieder weg)

    Ihr könnt natürlich auch eine andere Nase zeichnen, die eures Partners oder eure eigene, wie ihr wollt.
     

    Anhänge:

  5. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke Mona!!!! :00000298:

    Ich finde Nasen - aber überhaupt Gesicht und sowieso Menschen - wahnsinnig schwer :00000285:. Aber ich will es auf jeden Fall auch versuchen! Mal sehen, was dabei rauskommt, also am WE zeichne ich Nase! :00000282:
     
  6. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.122
    Punkte für Erfolge:
    113
    Was du heute kannst besorgen verschiebe nicht auf morgen....
     

    Anhänge:

  7. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Freu mich, dass du dabei bist Maja! :00000293:

    Ernest, sehr gut, ich sehe, du hast das Prinzip verstanden (und fix biste auch noch)! :00000298:
     
  8. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.122
    Punkte für Erfolge:
    113

    Zwischenruf von Ernest:

    ....die eines Boxers, kontrastarm und schön platt wie ´ne Flunder :00000285: da ist man dann schnell fertig! :00000295:
     
  9. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    :00000726: ...

    Zunächst habe ich mir ein dunkleres Orange, fast schon bräunlich ( orange Minerals von Prismacolor) rausgesucht und ein wenig die Konturen verstärkt.

    Anschließend mit einem Apricoton ( Peache light) eine erste Schicht gelegt.
    Mit dem dunklen Orange die ersten Schatten angelegt.

    Wer diese Farben nicht hat, muss ein wenig tricksen, mit gelb, rosa, orange.

    Leider spinnt meine Kamera heute, und macht keine schönen Aufnahmen. Muss ich gleich mal anders versuchen.
    Jetzt ess ich mir schnell was, und dann gehts weiter.
     

    Anhänge:

  10. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die nächste Schicht habe ich mit Rosa angelegt, an den dunkleren Stellen mit etwas mehr Druck.
    Langsam arbeite ich mich auch auf dem Nasenrücken zur Mitte hin, die ich oben noch frei von Farbe gelassen hatte.

    In den nächsten Schicht habe ich die dunkleren Stellen mit einer weiteren Farbe verstärkt, ein rosa-grau-Ton, der sich Greyed Lavender nennt. Außerdem eine weitere Schicht Apricot.
     

    Anhänge:

  11. dirtsa

    dirtsa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 November 2012
    Beiträge:
    4.844
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mona, das sieht jetzt schon klasse aus.
     
  12. Lillemut

    Lillemut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2013
    Beiträge:
    862
    Punkte für Erfolge:
    63
    Mona,

    eine Nase ist eine tolle Idee, leider läuft mir heute Abend die Zeit weg (gleich zur Nachtschicht)
    Aber morgen bin ich dabei.
    Sicher wurdest du schon oft gefragt, aber warum Prismacolor?
     
  13. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke Astrid, Danke Lillemut.

    Ja, warum Prismacolors? In diesem Fall, weil ich von denen viele Hauttöne habe.
    Außerdem mag ich den weichen Abrieb. Und dann habe ich mal einen Schwung Stifte seeehr günstig ersteigern können...:00000295:
    Ich habe auch noch welche von Caran d'ache, die Luminance, die auch sehr schön sind.

    Im Prinzip ist es aber gar nicht so wichtig, mit welchen Stiften man zeichnet.
     
  14. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Weitere Schichten aufgebracht, mit gelb, ganz zart und dem mittleren Orange vom Anfang.
    mit Braun und einem Henna-Rot weiter die Schatten verstärkt.

    Alles nochmal mit Apricot verstärkt und mit einem Papierwischer sanft verrieben.

    Ich arbeite übrigens auf einem sehr günstigen Skizzenblock von Nanu Nana, auf dem es sich eigentlich schön malen läßt mit den Buntstiften. Ich fürchte allerdings, dass nicht mehr viele Schichten draufgehen, deshalb komm ich langsam zum Ende.
     

    Anhänge:

  15. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Alles noch mal mit Dunkelorange und Apricot verstärkt, dabei den Druck variiert, um mehr oder weniger Farbe aufs Blatt zu kriegen. Nasenlöcher noch mal mit sehr spitzem dunkelbraun überarbeitet.

    Und jetzt erkläre ich es für fertig, das Papier ist auch satt.
     

    Anhänge:

  16. dirtsa

    dirtsa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    10 November 2012
    Beiträge:
    4.844
    Punkte für Erfolge:
    38
    Liebe Mona, du hat es so schön erklärt... Daran wird es nicht liegen, wenn meine Nase nicht so schön wird. Es ist wirklich ein Traum so zeichnen zu können wir du... Aber nicht lang schnaken .... Ich werde mich morgen an einer Nase versuchen :-D
     
  17. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    18.905
    Punkte für Erfolge:
    113
    Danke für die super Erklärungen. Allerdings muss ich erst mal sehen, welche
    Farben Du insgesamt verwendest.
    Nachdem ich heute zum gefühlten 1000. mal Windows neu installiert habe und hoffe nun ist alles ok, werde ich mich morgen mal an die Nase geben.
     
  18. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ach Astrid, meine zweite Nase ist auch nicht so toll geworden, ich war ein wenig schludrig ... ich stell sie gleich ein.

    Annerl. PC-Probleme sind ätzend ... hoffe, du kriegst das in den Griff.

    Sicher haben nicht alle dieselben Farben, aber man kann sich behelfen, im Baby-Mitmach-Step hatte ich das schon mal erklärt.

    Ich hab mal auf die schnelle ein paar Farben zusammengemixt, mit denen man Hautfarbe ganz gut hinbekommt, und die eigentlich jeder haben müßte.

    Von Oben nach unten:
    1. Schicht leicht rosa aufgetragen, 2.Schicht orange, 3. Schicht gelb, 4. Schicht mit weiß verblendet (links, um den Unterschied zu zeigen)

    1. Schicht helles Ocker, 2. Schicht gelb, 3. Schicht mit weiß verblendet.

    1. Schicht rosa, 2. Schicht gelb, 3. Schicht mit weiß verblendet.
     

    Anhänge:

  19. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    So, jetzt die zweite Nase, bei der ich mal versucht habe, mit den Farben zu spielen.... so ganz gelungen find ich es nicht, aber schaut selber.

    Beginnen wir beim Anfang:
    Zuerst die Vorlage, dann meine Skizze.
     

    Anhänge:

  20. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die erste Schicht mit Apricot angelegt, dabei habe an den Schattenstellen fester aufgedrückt. Das war keine gute Idee, wie sich im Nachhinein zeigen wird.
    Also, ihr legt die Schatten besser mit einem dunkleren Ton an, und drückt nicht zu feste auf.

    Schatten verstärkt mit Dunkelorange, untere Nasenkante mit dunkelbraun nachgezogen.
    Schattebereich mit dunkelrot angelegt.
     

    Anhänge: