Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Landschaft geübt

Dieses Thema im Forum "Acryl - Landschaften" wurde erstellt von Anna2000, 30 September 2020.

  1. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo an Alle
    Nachdem ich hier so viel Hilfe bekommen habe, hab ich mich mit allem auseinander gesetzt.
    Tipps waren zum Beispiel kein schwarz zu benutzen und einfach mal malen.
    Das habe ich versucht um zu setzen.
    Keine Videos da man Fehler über nimmt, stimmt.
    Also schwarz weit weg gelegt statt dessen mal Farbenlehre auffrischen und mal aus dem Kopf gemalt.
    Und das ist mein Ergebnis :D. Vielen Dank nochmal

    L.G Anna
     

    Anhänge:

    Gabis Hobby gefällt das.
  2. Julity

    Julity Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2019
    Beiträge:
    623
    Punkte für Erfolge:
    63
    Erst einmal fällt mir auf, daß es ein stimmiges Bild ist, Segelschiff nicht zu mittig, aber doch eingebunden ins gesamte.
    Hast du gut gemacht!...das Schiff könnte vielleicht noch ein wenig deutlicher, gerade, was die Segel betrifft, die gehen für mich ein wenig im Meer unter.
    Und schön gleichmäßiger Himmel.
    Mir gefällts auch!
    LG
    Eva
     
  3. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank Eva für Dein Feedback.
    Ja das liebe Segelschiff das war so mein Angst Punkt vielleicht ist es deshalb zu zart. Ich dachte wenn ich das vergurke ist das ganze Bild hino_O.
    Es bringt mich wieder ein Stück weiter und ich werde nach bessern.

    L.G Anna
     
  4. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.095
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das Geäst des Baumes nimmt ungefähr ein Viertel des gesamten Bildes ein und versperrt den Blick auf die Weite des Meeres.

    LG Hubert
     
  5. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Hubert

    Vielen Dank für Dein Hinweis.
    Jetzt eine Frage dazu ist es zwingend notwendig immer den weiten Meerblick zu haben? Ich kenne es ja bloß aus der Fotografie das eben auch mal ein schöner Ausschnitt interessant sein kann.
    Es könnte ja auch ein See sein. Also mich interessiert hier wirklich die Vorgehensweise der Bildaufteilung in der Malerei. Ich hoffe Du verstehst was ich meine:D

    L. G. Anna
     
  6. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.095
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anna,

    es kommt nicht auf den Meerblick an, sondern darauf, was du eigentlich darstellen willst. Was ist das Thema deines Bildes? Baum oder Himmel oder Meer oder was auch immer, ich finde es wichtig, sich für eines zu entscheiden und alles andere entweder wegzulassen oder unterzuordnen. Das ist m. M. nach auch der Unterschied zum Foto. Auf einem Foto ist alles drauf, was optisch sichtbar ist, Gemälde reduzieren meistens (nach meiner eigenen Theorie) alles bis auf das, was wesentlich erscheint.
    Übrigens, du schreibst von Bildaufteilung. Ich habe mal gelesen, daß Landschaftsmaler nicht davor zurückschrecken, Gegenstände umzugruppieren, damit der Bildaufbau stimmt. Aber was ist ein guter Bildaufbau? Zu dem Thema habe ich im Internet nur sehr wenig Material gefunden.
    Ich achte immer darauf, daß die wichtigen Dinge, also die Blickfänge, zu den Rändern des Bildes nie zweimal den selben Abstand haben. Konkret: Nimm einen rechteckigen Zettel und mache an einer Stelle einen Punkt. Dann miß die Abstände, die der Punkt zu den den vier Rändern des Zettels hat. Hat er zu zweien den selben Abstand, wäre das kein guter Ort für das Highlight des Bildes.

    L.G. Hubert
     
  7. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Hubert

    Vielen vielen Dank für Deine Ausführung.
    Ich kann Dir sagen es hat klick gemacht und der Unterschied zum Foto ist mir jetzt auch klar :D.

    Das Prinzip weniger ist mehr spielt eine Entscheidende Rolle. Und ja das Bild ist dann tatsächlich überladen:D.

    Ich werde versuchen bei den nächsten Bildern das mal alles zu berücksichtigen.
    Ich muss lernen anders als bei Fotos zu sehen.

    Vielen lieben Dank nochmal ich bin gerade 10 Schritte weiter und verstehe jetzt auch andere Bilder besser:D

    L. G Anna
     
  8. kahuflosa

    kahuflosa Senior Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.095
    Punkte für Erfolge:
    36
    Darf ich dir noch einen Tipp geben? Entscheide dich, woher die Sonne scheinen soll und mach dann das, was von der Sonne beschienen wird heller und das was im Schatten liegt, dunkler.

    L.G. Hubert
     
  9. jobr

    jobr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Oktober 2012
    Beiträge:
    237
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich gehe mit Hubert einig.
    Das Bild wirkt kontrastarm und fade (sorry für die harte Beurteilung)
    Bring da mehr Licht und Schatten rein, z.B.:
     

    Anhänge:

    Julity gefällt das.
  10. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich bin für jeden Tipp dankbar also nur her mit der Kritik lobhudelei bringt mich ja nicht weiter.

    Ja mit Licht und Schatten hab ich mich gerade auseinander gesetzt genauso wie mit den Perspektiven.

    Manche Sachen muss ich echt lernen auch das sehen fällt mir schwer da ich kein 3d sehen kann ( so jetzt ist es raus:D)
    Das heißt wo andere Strukturen und Dimensionen sehen muss ich meine Hände einsetzen. Oder mein Mann muss es mir erklären. Aber das gute daran ist das ich es fühlen kann und mir dann nur überlegen muss wie ich das darstellen kann. Und da kommt dann wieder Licht und Schatten zum Einsatz.

    Das ist auch der Grund warum ich immer dankbar bin wenn mir jemand mein Bild auseinander pflückt:D.

    Ich weiß für normal sehende Menschen kann es anstrengend sein mich immer wieder auf solche Sachen hin zu weisen aber wenn ich das einmal abgespeichert habe geht es besser.

    L.G. Anna
     
  11. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    @jobr

    Vielen Dank wow was man daraus machen kann wenn man weiß wie:D.

    Niemand brauch sich für konstruktive Kritik entschuldigen lieber einmal die Keule als das Ihr immer wieder solche Bilder sehen müsst:D.

    Man lernt doch nur aus den Kritiken

    Vielen Dank für Deine Mühe.

    L. G. Anna
     
  12. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.325
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Anna,
    mit deiner Einstellung bist du schon auf dem richtigen Weg. Dass du nicht 3D sehen kannst tut mir leid, es schränkt dich als Künstler stark ein. Ratschläge hast du ja bekommen, ich habe da nichts hinzuzufügen, aber ich möchte dir sagen dass du schöne, pasende Farben gewählt hast.
    LG Rainer
     
  13. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank Rainer
    Ich seh das ganz locker es gibt Querschnitt gelähmte Menschen die Fallschirm springen man muss es nur wollen und dann machen.

    Ich geh halt einfach einen anderen Weg beim malen deshalb sind die Infos hier für mich Goldwert. Ich muss ja zum Glück nicht von der Kunst leben.

    Wenn ich was neues gemalt habe zeig ich es und dann könnt Ihr wieder die Keule raus holen also bis denne

    L.G. Anna
     
  14. Mechwyn

    Mechwyn Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2020
    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mir gefällt deine Einstellung und die Offenheit und Bereitschaft mit der du Kritik entgegen nimmst. Das ist der richtige Weg.
    Zu deinem Bild; Ich an deiner Stelle würde doch eine etwas methodischere Herangehendsweise überlegen... Drauflosmalen ist super, aber schwer was gutes dabei zu erzeugen... dann meist aus Zufall... und der zählt ja nicht wirklich... :)
    Ich z.B. grundiere das Bild erst in der Farbe der Lichtstimmung die ich haben möchte. Also hellgelb/ocker wenn ich einen Sommertag male oder ein graubraun wenn es ein regnerischer Tag sein soll... usw. Dann zeichne ich das Motiv vor und anschließend lege ich die Farbflächen an in dem ungefähren Mittelton. Anschließend modelliere ich die Farbabstufungen. Zum Schluss kommen die Details. Ich finde es auch sehr wichtig von Anfang an zu wissen woher das Licht kommt.
    Bei dir sieht man bei den einzelnen Flächen den Untergrund durch. Das wirkt halt dann eher mehr gezeichnet als gemalt. Wenn du das so haben möchtest ist das natürlich ok, aber wenn du malerischer arbeiten möchtest müsstest du die Flächen ausarbeiten.
    Die Tipps hier sind alle sehr gut finde ich. Schwarz kann man mischen (Ultramarin und gbranntes umbra z.B.) und sich nicht in zu viele Regeln verstricken ist auch ein guter Tipp... :) ... nur Videos schau ich mir doch sehr viele zu dem Thema an... meistens von Andrew Tischler oder von ähnlich überragenden Malern.
     
    Anna2000 und Gabis Hobby gefällt das.
  15. Julity

    Julity Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2019
    Beiträge:
    623
    Punkte für Erfolge:
    63
    Du stehst noch am Anfang und da ist es sicher schwer sich schon mit differenzierteren Sachen auseinander zu setzen, wie das Mischen von Farbe oder die Wirkung von Licht und Schatten.
    Räumliches Sehen ist sicher wichtig, wenn es z.B. um Landschaften geht, heißt aber nicht, daß Form und Farbe auch sehr wichtig sind....es gibt tausende Arten etwas darzustellen, du kannst alles darstellen, so wie du es siehst und das kann richtig gut werden!
    Kunst ist kein Muß, Kunst ist ein kann.
    Mir gefällt, wie du es auf deine Art grundsätzlich umsetzt.
    Also nur Mut!
    LG
    Eva
     
    Anna2000 und Gabis Hobby gefällt das.
  16. SilviaM

    SilviaM Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2020
    Beiträge:
    21
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich finde deine Farbzusammenstellung sehr schön und harmonisch!
     
    Anna2000 gefällt das.
  17. Anna2000

    Anna2000 Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2020
    Beiträge:
    86
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen vielen Dank für eure Tipps und Denkanstöße ich werde versuchen die umzusetzen beim nächsten Bild. Im Moment steht meine Welt ein wenig Kopf sobald ich da wieder Ruhe Drin habe werde ich wieder malen. Im Moment mach ich nur mal kleine Zeichnungen.

    Durch die ganzen Anregungen fällt es mir immer leichter die Bilder im Kopf zusammen zu setzten und hoffentlich auch bald mal auf Leinwand:D

    L. G. Anna vielen Dank an Euch alle für Eure Mühe