Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Katze

Dieses Thema im Forum "Pastellkreide - Tiere" wurde erstellt von Gregorio, 4 Februar 2020.

Schlagworte:
  1. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    286
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich bin nun wieder etwas vorwärts gekommen mit der Katze, aber es ist noch nicht fertig.
    Nun muss ich nur noch schauen dass ich es nicht verderbe. Das letzte Bild ist nicht ganz scharf, ist mit dem I Pad gemacht.


    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    BR-Fan-Conny gefällt das.
  2. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Sepp,
    Scön! Bei uns alle braun und grün. Hat aber den Vorteil Schneeschippen musste ich diesen Winter kein einziges mal.
     
  3. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gruß von deinem Fan. Sepp, ein außerordentlich gutes Katzenportrait. Bewundere wie du mit Pastell solche feine Linien malen kannst. Was willst du an diesem Bild noch machen?
     
  4. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.780
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Katze sowieso und auch der Bildausschnitt gefällt mir sehr, hätte ich so bei meinem jungen Hund machen sollen. Mich interessiert noch, wie groß Dein Bild ist und welches Papier Du verwendet hast.
     
  5. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.686
    Punkte für Erfolge:
    63
    super präsent die Katze! Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Nur bei den Augen würde ich mir irgendwo noch eine Ecke Schatten oder Tiefe wünschen. Vielleicht schaust du noch mal bei deiner Vorlage, ob die noch was hergibt, dass du einbringen kannst. Ich finde richtiges Leuchten gibt es nur, wenn es auch irgendwo Schatten gibt...
     
  6. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    286
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Happys

    Hallo Red, die Stellen unter den Augen, Backen und Unter dem Kinn da fehlt noch einiges. Ich habe heute noch extra mit der Kamera eine Aufnahme gemacht, diese ist natürlich schärfer. Mir fällt dabei auf dass die feinen Linien der Vorzeichnungen beim Foto stärker hervortreten, als beim Gemälde, das muss noch besser werden. Eventuell habe ich auch etwas übertrieben mit nachschärfen.
    Die feinen Striche gehen am besten mit der frisch geschliffenen Spitze. Ich halte den Stift möglichst in einem flachen Winkel zum Papier beim malen, und mit wenig Druck . Bei längeren Strichen ist es ein ziehender Strich. Die Spitze bleibt dadurch länger, es ist als würde ich die Spitze noch ein wenig schleifen. Bei Instagram und YouTube gibt es viele Demo Videos. Davon konnte ich ausgiebig profitieren.
    Wenn ich da sehe was andere so bieten, habe ich noch sehr viel Luft nach oben, und komme mir manchmal vor wie ein Stümper.

    Hallo Monika
    Ich verwende Pastelmat Papiere das braune gefällt mir am besten. Anthrazit ist auch schön, schade dass es so dunkel ist.
    Im allgemeinen sind die dunkleren Sorten sehr unruhig, und fleckig einfach nicht wie aus einem Guss. Weisses Papier verwende ich nur beim Aquarell. Bei Öl, Acryl ,Gouache und Pastell gefallen mir die eingefärbten Gründe besser. Ich würde niemals ein Ölgemälde auf eine weisse Leinwand malen. Die Weissen Stellen der Leinwand konkurrenzieren die Lichter. Schnee zum Beispiel kann man auf eine weisse Leinwand einfach nicht malen.( Das ist wie ein weisser Adler auf weissem Grund)
    Die Grösse des Bogens A 3. ( 29.7 x 42 cm)

    Hallo Levina

    Etwas Dunkelheit in den Augen erträgt es sicher noch, aber die Kinnpartie und die Backen Region der Katze sind die grösseren Baustellen. Dort sind es die feinen Nuancen die mir noch fehlen, und das schwungvolle der Haare. Da werde ich zuerst aktiv werden.

    Besten Dank für eure Kommentare , Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    ReneHH, Ernest und BR-Fan-Conny gefällt das.
  7. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.780
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank, Gregorio, für Deine ausführliche Antwort. Für mich ist auch interessant, dass Du Öl usw. nur auf eingefärbten Gründen malst.
     
  8. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Sepp,
    was du da ablieferst ist der reinste Wahnsinn.
     
    Ernest gefällt das.
  9. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.234
    Punkte für Erfolge:
    113
    ....dem kann man nur zustimmen!!
     
  10. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    286
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo Red und Ernest

    Nun macht mal halblang, so toll ist es nun auch wieder nicht, aber es freut mich wenn es euch gefällt.
    Ich bin natürlich auch in wenig überrascht, habe mich bisher nie an Fell getraut. Wir haben im Moment nur noch eine Katze, die ist schon sehr betagt. Joschi wird heuer 18 Jährig. Allerdings dürfte es schwieriger werden mit einer Weissen Schnauze.
    Wenn der Kopf getigert ist, kann man sich noch eher durchmogeln. Ich denke dass ganz schwarze oder weisse Katzen undankbarer sind zum malen.

    Gruss. Gregorio
     

    Anhänge:

  11. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.773
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auch wenn ich mich wiederhole, Gregorio, deine Mietze ist einfach wunderschön gemalt. Dieser Blick geht direkt ins Herz :hearteyecat:
    Eure Joschi ist aber auch eine ganz Hübsche.
    Die Katze meiner Tochter (siehe mein Profil) ist fast ganz schwarz. Lediglich ihr Unterfell ist weiß. Ich habe sie nur 1x gemalt. Das hat mir gereicht :D
     
  12. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    9.164
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Katze ist sehr gut gelungen.
    Da hat sich die Sorgfalt bei Zeichnen gelohnt, ein sehr feines Porträt.
     
  13. Gregorio

    Gregorio Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2014
    Beiträge:
    286
    Punkte für Erfolge:
    63
    Besten Dank, Anja und Monika.

    Meine Schwester besuchte mich am Sonntag, es ist Ihr Kater. Ich wollte sie überraschen.
    Sie möchte unbedingt ein Foto wenn ich fertig bin. Aber das Original gebe ich vorderhand nicht weg.
    Sie hat ja den Mochito das muss reichen.☺️

    Nächstens muss ich etwa 5 Passepartout schneiden, die Kreidezeichnungen sind sehr heikel zum Lagern.
    Ich verwende Bretter mit einem Langloch oben, damit kann man die Gemälde besser transportieren.
    Zum Transport klebe ich einfach noch einen glatten Bogen Papier darauf. Solange ich noch daran arbeite. So schmiert die Farbe nicht ab.
    Aber besser geschützt sind die Bilder erst hinter Glas. Das gezeigte Brettmuster ist als Foto nicht richtig scharf, spielt aber keine Rolle
    Das Gemälde mit den Rapsfeldern habe ich ja bereits vorgestellt.
    In nächster Zeit wird das Malen etwas zu kurz kommen, bin wieder einmal daran ein Zimmer zu renovieren,
    Und wenn das Wetter stabiler wird muss ich etwa fünf Steer Brennholz verarbeiten.

    Gruss Gregorio
     

    Anhänge:

    Mon gefällt das.
  14. babeck

    babeck Senior Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2010
    Beiträge:
    3.305
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das Katzenbild ist echt klasse geworden. Schöne kräftige Farben.