Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Hilfe, hab Probleme mit matten Stellen!!!

Dieses Thema im Forum "Ölmalerei nach BR - Blumen" wurde erstellt von Rebana, 4 August 2011.

  1. Rebana

    Rebana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2011
    Beiträge:
    747
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo liebe Painer,
    ich habe doch vor einiger Zeit mit der BR Malerei angefangen,und mich auch an eine Rose rangewagt!da ich aber noch nict so schnell war,und die Blumenmalerei in Öl noch neu ist, hab ich sie nicht in einem rutsch fertig bekommen! Nach dem Trocknen ist es nun beim Übermalen von einigen Stellen zu " eingeschlagenen Stellen" gekommen!
    Was kann ich da machen:00000109:
    Kann ich mit dem liquin drauf weitermalen und was mache ich mit demn matten Stellen, oder doch noch mal neu anfangen??
    Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?!!!
    Lieb Grüße Edeltraud
     

    Anhänge:

    • Rose.jpg
      Rose.jpg
      Dateigröße:
      60,6 KB
      Aufrufe:
      316
  2. emely

    emely Gast

    ich denke, das kommt dir nur so matt vor, weil das andere frich übermalt ist, wenn alles wieder trocken ist,ist es auch wieder eins (??? )
    da bild sieht jedenfalls toll aus! vom foto her spiegelt es halt.
    top gemalt!!
     
  3. Malmal

    Malmal Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    23 Mai 2011
    Beiträge:
    7.949
    Punkte für Erfolge:
    48
    Völlig unabhängig von matt oder nicht, als ich das Blattwerk sah bin ich fast vom Stuhl gefallen....Wouw, Edeltraud Du hast es verdammt noch mal gut drauf, absoluter Respekt ;)))

    Viele Grüße
    Jörg
     
  4. Atschi

    Atschi Forum-Ikone Administrator

    Registriert seit:
    15 August 2006
    Beiträge:
    13.481
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Edeltraut, wenn ich meine Bilder fertig habe und sie nicht mehr kleben, dann kommt dort eine Lage Retuschierfirnis drüber und dann verschwinden auch evtl. matten Stellen.
     
  5. Pastelline

    Pastelline Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    3.209
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich bin kein Experte für Öl, habe aber das gleiche Problem wie Du.
    In meiner Akademie habe ich gelernt, dass das damit zusammenhängt, dass Malmittel mit unterschiedlichen Farben und auch Mengen verschieden reagiert.
    Ein Zwischenfirnis soll dam abhelfen, ebenso ein Endfirnis.
    Beides muß aber auf die völlig ausgetrocknete Ölfarbe gestrichen werden.
    Nun, da ich ein ungeduldiger Mensch bin, habe ich so lange nicht gewartet und bin wieder zu cryl gewechselt. Weshalb ich Dir nur sagen kann, was ich gelernt habe, nicht ob es auch funktioniert
     
  6. Atschi

    Atschi Forum-Ikone Administrator

    Registriert seit:
    15 August 2006
    Beiträge:
    13.481
    Punkte für Erfolge:
    38
    Pastelline, das ist nicht ganz richtig, und trifft nur auf den Schlussfirnis zu. Beim Retuschierfirnis, (oder auch Zwischenfirnis) musst du nicht warten bis die Farben durch getrocknet sind. Ich sage immer wenn sie nicht mehr kleben, sprich, die Oberfläche sollte trocken sein.
     
  7. Pastelline

    Pastelline Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    3.209
    Punkte für Erfolge:
    36
    danke Atschi, das ist gut zu wissen, denn mir gefielen die matten Stellen auch nicht so
     
  8. Rebana

    Rebana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2011
    Beiträge:
    747
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo, ihr lieben.
    Danke für die schnelle Antwort
    @emely, es ist schon eine ganze Weile nicht mehr nass! Die matten Stellen waren schon am zweiten Tag da und sind immer noch.
    Deshalb habe ich auch erst mal gestoppt und will mir Rat holen.
    Ich freue mich, daß es Dir auch schon gefällt.
    @ jörg, es ist erst mal nur ein Versuch in der Technik ein Blumenbild zu malen.
    Aber das Du so von den Socken bist, erstaunt mich jetzt doch!!
    Vielleicht wird es ja auch nix, bei den Blütenblättern bin ixch mir auch noch total unsicher!!!
    @ atschi,danke für die Antwort!!Da Du doch selbst so im Stress mit der Papageienlady bist, finde ich es:00000727::00001753::00001753:, daß Du mit trotzdem antwortest!!!!!!
    Also: ein Zwischenfirniss über alles-oder nur die matten Stellen!??
    Und danach dann noch mal drübermalbar oder ?
    Ja, ich weiß, mit dem Einmaleins der Ölmaleri stehe ich noch seehr am Anfang!!!!!!!!!!!!!
    Ist manchmal noch ein Buch mit 7 Siegeln! Ich drüccke Dir die Daumen für Dein Bild!!!!!!!!!!!!!!!
    @ pastelline, danke für Deine Hilfe! Vielleicht lernen wir noch beide von den Anderen etwas. Acryl trocknet mir einfach zu schnell, bin da auch noch parallel am Probieren! Da bist Du schon viiiiel weiter!1
    Liebe Grüé Edeltraud
     
  9. Pastelline

    Pastelline Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    3.209
    Punkte für Erfolge:
    36
    :00000285: Öl trocknet mir zu langsam. Lieber nehme ich ein Malmittel, oder gar Retarder um Acryl langsamer trocknen zu lassen.
    Ich habe meine Ölbilder noch nicht gefirnist, weil ich sie nach so langer Zeit irgendwie "vergesse"
    Aber ich bin halt ein ungeduldiger Mensch. :00000108:
     
  10. Rebana

    Rebana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2011
    Beiträge:
    747
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Pastelline
    mit Acryl geht es auch toll, bin auch bei einem Acrylbild, was ich nachher in Öl
    übermale. Wäre zu überlegen es ganz in Öl zu malen.

    Es stimmt schon, ist eine viiel schnellere Methode! ich bin auch manchmal ungeduldig
    und möchte es schnell fertig haben!
    Liebe Grüße Edeltraud
     
  11. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier im Forum und habe mit Öl- und Acrylmalerei noch nicht sehr viele Erfahrungen gesammelt. (Bisher überwiegend Aquarell)
    Deshalb meine erste Frage: was verwendet man als Zwischenfirnis? :00000109:

    Mein letztes Bild habe ich in Acryl vorgemalt, danach die Leinwand sehr dünn mit Blumenöl von BR bestrichen und anschließend das Bild mit Ölfarben von BR vervollständigt. Nur leider ist das Ganze jetzt fleckig aufgetrocknet. Für das Aufbringen von Schlussfirnis (ich habe 2 Spray von Schmincke, glänzend und seidenmatt) ist es noch zu früh. Ich habe gelesen, dass das Bild lange durchtrocknen muss, d.h. mindestens 6 Monate.
    Trotzdem meine zweite Frage: kann ich wegen der vorherigen Verwendung von Blumenöl als Schlussfirnis eines der oben genannten Sprays verwenden? :00000109:

    Es wäre ganz toll, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet! Danke schon mal im Voraus!

    LG Hildegard
     
  12. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    63
    Zwischenfirnis ist kein Sprey wie das Schlußfirnis, es wird mit den Pinsel auf die matten stellen aufgetragen(wenn sie trocken sind) dann leuchten die Farben wieder, es gibt welche auf Alkoholbasis - die trocknen sehr schnell und einige mit Harz - die trocknen etwas langsamer.
    Ich weiß nicht welche Spreys du meinst die du als Firnis verwenden willst, am besten du zeigst mal dein Bild, oder zumindest die Bezeichnung dieser Sprey.
    Ob man sie nun verwenden kann hängt aber nicht vom Öl ab welches man im Untergrund verwendet hat.
    LG Karl
     
  13. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lieber Karl,
    vielen Dank für die rasche Antwort.
    Ich werde mal versuchen, ein Foto von den Sprays hochzuladen. Ich hoffe ich kriege das hin. (Bin wie gesagt Neuling hier).
    Danke, LG
     
  14. dr.bindewald

    dr.bindewald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2016
    Beiträge:
    505
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das ist ein klassisches Problem, was immer dann auftritt, wenn das Nass-in-Nass-Ölgemälde in zwei Schitten gemalt wird, also nicht in einem Guss, sondern am nächsten Tag erst beendet wird.

    Um hier schnell Abhilfe zu schaffen, solltest Du mich einmal anrufen: (09372-946631).
     
  15. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Herr Dr. Bindewald,
    danke, dass Sie mir helfen wollen. Leider kommt unter der angegebenen Telefonnummer die Durchsage "kein Anschluss unter dieser Nummer".
    Kurz möchte ich noch erwähnen, dass hauptsächlich die Farben des Himmels fleckig auftrocknen (gelb = mattglänzend, blau = matt), wobei ich den Himmel in einem Zug mit BR-Ölfarben gemalt habe. Hier wurde im Gegensatz zum Motiv keine Acryl-Untermalung verwendet. Kann das Ganze mit dem verwendeten Blumenöl zu tun haben?
     
  16. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Inzwischen habe ich die Sprays fotografiert. Bei "Hilfe" steht jedoch, dass ein Bild hochzuladen erst nach wenigstens 10 Forumsbeiträgen erlaubt ist.
     
  17. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firnis von Schmincke
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2017
  18. HaGe

    HaGe Neuer User

    Registriert seit:
    27 Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    oops, kann man die Fotos drehen?
     
  19. dr.bindewald

    dr.bindewald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2016
    Beiträge:
    505
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe die Tel-Nr. leider falsch geschrieben. Sie lautet richtig.

    09372-943631
     
  20. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    63
    dies ist ein Schlußfirnis, das kann man erst verwenden wenn das Bild gut trocken ist nicht als Zwischenfirnis um einzelne stumpfe matte Flächen wieder glänzend zu bekommen - über diesen Spray sollte man keine weitere Farbe auftragen.
    LG Karl