Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Erster Kontakt mit dem Aquarellfarben

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Sonstiges" wurde erstellt von mfgwst, 25 Oktober 2005.

  1. mfgwst

    mfgwst Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe mir ein Buch gekauft "Kunst des Malens" Blumen, anschliessend einen Farbkasten erstanden und dann ......:00000475:
    hier ist mein "erster" Versuch einer Aquarellzeichnung.



    naja:00000109:


    MFG

    Uwe (mfgwst)
     

    Anhänge:

  2. Hope

    Hope Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2005
    Beiträge:
    604
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Uwe

    Aquarell ist ein Medium was nicht so leicht zu händeln ist. Deinen ersten Versuch finde ich sehr schön. Soweit ich es erkennen kann hast Du auch leicht laviert, sprich naß in naß. Ist Dir schon gut gelungen. Mach weiter so.:)))


    Liebe Grüße, Heike
     
  3. tina

    tina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2004
    Beiträge:
    1.350
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mir liegt Aquarell nicht so, man kann es nicht richtig kontrollieren. Aber dein Bild ,dafür dass es das Erste ist, ist es recht gut geworden.
     
  4. Capahu

    Capahu Forum-Ikone

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    15.592
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi mfgwst

    Wenn das Aquarell anfängt zu trocknen,was schnell gehen kann ist fast keine Veränderung wie zb.beim Ölbild möglich,darum ist Aquarellmalerei keine einfache Technik.Aber wen das dein erstes Bild ist so ist das schon gut gelungen :00000465:
     
  5. VINCENT

    VINCENT Senior Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    1.517
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schade das mein erster Aquarellversuch nicht so gelungen ist wie Deins.:00000726: Ich habe es an den Aqurellnagel gehängt.

    Sieht schön aus.:00000465: Frei nach dem Motto: Weniger ist manchmal mehr!:00000651:

    Das ist das was ich nicht kann.:00000285: Da, wo Wolken hinsollen- nichts zu malen. Für mich sehr schwer, ich muss total umdenken.:00000655:


    Mach mal schön weiter damit, bin gespannt wo Du Dich hin entwickelst.
     
  6. gucki

    gucki Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2004
    Beiträge:
    1.436
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gratulation zu deinem Erstlingswerk.:bravo:

    Nun fehlen nur mehr die Schatten und Helligkeiten. Bei Aquarell mußt du ja die Stellen für die Helligkeiten fast frei lassen, oder du verwendetst eine Abdeckflüssigkeit.

    Übe weiter:00000298:

    gucki
     
  7. Pippo

    Pippo Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    47
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was heißt hier "Naja:00000109:"???
    Wenn das Dein "Erstling" ist sage ich aber Hut ab! :bravo:

    Da bin ich schon auf die nächsten Bilder gespannt.

    Ich hab mich an Aquarell noch nicht rangetraut. Leider:think02:...

    LG Pippo
     
  8. kira

    kira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    488
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Uwe,

    Dein erstes Aquarellbild ist gut geworden :bravo: , auf jeden Fall weiter üben :00000683: .

    An Aquarell habe ich mich noch nicht herangetraut.
     
  9. aquacryl

    aquacryl Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    1.284
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist doch gut geworden. nur musst du darauf achten, ordentliches papier zu nehmen. das ist die halbe miete. es muss mindestens 250 er sein. dann gibt es glattes oder rauhes. alles lässt sich anders malen. ich glaube, dein papier ist nicht so gut. ich hatte auch mal billiges probiert. das konnte man vergessen.
    und dann einfach probieren. mit etwas übung lässt sich das malen steuern. oder du malst extra unkontrolliert. das macht auch spass.
    gruss aqua
     
  10. mfgwst

    mfgwst Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zu Allen!
    Vielen Dank für Eure (Blumen) lobende und aufbauende Worte:00000293:
    Die Blumen habe aus einem Buch abgemalt. Ich war auch total Überrascht vom Ergebnis.

    Hallo Gucki
    du schreibst es fehlen noch Schatten, recht hast du. Das Problem ist das ich die Blumen auf einem Tisch liegen sehe und damit bilden sich leicht graue Schatten. Wie aber bekomme ich ein leichtes grau gemischt?
    Das muss ich noch herraus finden!

    MFG

    Uwe
    (mfgwst)
     
  11. Zeti

    Zeti Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2004
    Beiträge:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo mfgwst:00000293: ,

    zunächst einmal finde auch ich dein Erstlingswerk sehr gelungen - Weiter so:00000298: !!!

    Wenn du ein helles grau mischen möchtest, so verdünne schwarz mit entsprechend viel Wasser und trage dieses sehr dünn auf.
    Es empfielt sich, zuvor ein paar Versuche auf einem extra Blatt Papier zu machen.
    Ich kann mich dem Hinweis von Aquacryl zu dem Papier nur anschließen. Je dicker der Karton ist, desto nasser kannst du mit den Aquarellfarben malen.
    Auch der Verlauf der Farben ist einfach deutlich besser bei hochwertigen Papiersorten. Empfehlenswert ist z.B. Aquarellkarton der Firmen Canson, Hahnemühle, Arches oder Schoellershammer.

    Hast du dein Bild auf Büttenpapier gemalt? Sieht fast so aus, wegen dem senkrechten Strich auf der linken Seite.

    Und so schwierig ist die Aquarellmalerei nun auch wieder nicht.
    Du wirst sehen, mit etwas Übung malst du die herrlichsten Bilder in dieser Technik.

    Wie gefällt dir denn das Buch bisher?

    Zeti
     
  12. mfgwst

    mfgwst Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zeti,
    vielen Dank für deine Hilfe.
    DAs Papier ist von Canson und hat 200g. Der Strich auf der linken Seite ist nur Trennstrich da auf der anderen Seite eine Bleistiftzeichnung/Übung ist, so als räumlich Trennung.
    Das Buch ist sehr anschaulich geschrieben, so das man Step bei Step sich die einzelnen Aufgaben erarbeiten kann und das ohne Querlesen zu müssen:00000020:.
    Ich habe ein Buch gesehen aus dem Urania Verlag "Der Aquarellkurs" hier wurde sehr schön beschrieben wie verschiedene Farbnuancen zu mischen sind. Hat jemand eine Idee wo ich diese hilfe im Internet finden kann?

    MFG

    Uwe(mfgwst)

     
  13. aquacryl

    aquacryl Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    1.284
    Punkte für Erfolge:
    0
    in schatten ist immer die farbe blau. ich misch immer ein BISSCHEN blau in schwarz.
    gruss aqua
     
  14. gucki

    gucki Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2004
    Beiträge:
    1.436
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Uwe

    du kannst mit den Grundfarben fast alle Farben mischen.

    Probiere es einmal, wirst dich wundern.

    Schwarz und gelb wird auch grün

    rot,gelb und blau wird braun usw.

    Lese dich durchs Forum, da findest du viele Tipps, aber probiere auch selbst herum.

    gucki