Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Bunt und Experimentierfreudig

Dieses Thema im Forum "Aquarell - Sonstiges" wurde erstellt von Zoey, 7 September 2018.

  1. Zoey

    Zoey Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2018
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Aquarell auf Leinwand
    Salztechnik & Tusche
    Größe 28x18 cm

    Hier hab ich mich mit Aquarell auf Leinwänden probiert. Eines der ersten bei dem ich noch direkt auf die Leinwand gemalt habe, ohne Untergrund.

    Leider habe ich damals das Salz zu früh entfernt so dass es nicht ganz ohne Geschmiere geklappt hat. Dennoch ist das aber sowieso ein Bild das mehr auf Entfernung wirkt, da sieht man dann meine Fehler glücklicherweise nicht mehr so sehr.
     

    Anhänge:

    Geli gefällt das.
  2. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    17.873
    Punkte für Erfolge:
    113
    Sieht doch gut aus. Man könnte meinen, es war alles so gewollt.
     
  3. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.872
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das sehe ich so wie Annerl. :thumbsup:
     
  4. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Wäre mir auch nicht aufgefallen, dass da kleine Stellen verschmiert sind, wenn du nicht darauf hingewiesen hättest :grinning: ... (und ob es überhaupt schlau wäre vorsichtig mit einem Pinsel/Wattestäbchen und Wasser zu korrigieren, wage ich erst gar nicht vorzuschlagen ... ).

    Schöne Farben und Strukturen ... :blush:
     
  5. Zoey

    Zoey Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2018
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke Euch dreien:)

    Ne, gewollt war das nicht wirklich. Was da rauskommen wird, war für mich selbst eher eine Überraschung.... man weiß ja nie wie es bei Salztechniken wirken wird und erst recht auf Leinwand war das für mich fraglich da ich das so noch nie gemacht habe.

    Ursprünglich hatte ich eine Vorlage aber diese war ohne Salztechnik und nuja, man erkennt absolut nicht mehr dass ich aus dieser Vorlage gemalt hatte. Sie sieht ganz anders aus.... zeigen kann ich das hier leider nicht wegen Urheberrecht. Was ich aber sagen kann, dass mir meins besser gefällt als die Vorlage und das ist doch schon mal was:D.

    Na umso besser wenn dir das sonst nicht aufgefallen wäre Kamia:cool:, ich bin da halt leider ziemlich selbstkritisch und oft dauert es, bis mir eines meiner Bilder wirklich gefällt wenn ich nicht so genau hinschaueo_O:D.

    Aquarell korrigieren hab ich schon versucht aber nicht hier bei diesem Bild. Generell geht das schon, erfordert aber Erfahrung und ganz viel Geduld finde ich. Ich bin froh habe ich das hier nicht versucht weil die Leinwand ja nicht bearbeitet war, das hätte wirklich ein größeres Geschmiere gegeben.
     
  6. Zoey

    Zoey Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2018
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Und weiter geht`s mit meinem nächsten Bild. Ist ebenfalls Aquarell auf Leinwand und hat auch die Größe 28x18 cm.
    Ebenfalls keine Grundierung.

    Ist eigentlich aus einem Unfall heraus passiert. Dadurch entstand eine Nass-in-Nass Technik und es ist schön ineinander verlaufen. Später habe ich noch ein paar Goldkleckse mit einem Stift drauf bemalt.
     

    Anhänge:

  7. Kamia

    Kamia Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Schön ineinander gelaufen (bin etwas überrascht, dass das auf einer Leinwand so gut geht ... habe aber zugegebener Weise noch NIE auf einer gemalt). Leider sieht man die Goldkleckse auf dem Foto kaum.
    Spontanes Malen hat was. Leider bin ich selber (in letzter Zeit) sehr 'verplant' ...
     
  8. Zoey

    Zoey Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2018
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke:)

    Drei Jahre ist es her als ich es gemalt habe, auch schon wieder:eek:.

    Direkt auf Leinwand würde ich dir inzwischen auch nicht mehr empfehlen zumindest speziell für Aquarell. Ich hab das zu Anfangs noch probiert, bei abstrakten Malereien kannst du das probieren aber bei Landschaften würde ich das auf garkeinen Fall verwenden so ohne Grundierung. Den die Leinwand hat in der Regel eine Beschichtung drauf so dass das Aquarell mehr aussieht als hättest du auf Öl gemalt. Leider hab ich bisher keine Leinwände für Aquarell gefunden aber dafür eine Paste die man auf die Leinwand ganz dünn auftragen kann. Damit hab ich dann später die weiteren Aquarellbilder gemalt.... zeige ich auch irgendwann.

    Letztenendes bin ich dann doch wieder auf Aquarellpapier umgestiegen weil es einfach doch ganz was anderes ist wie die Farben verlaufen und so, außerdem hat es den Vorteil dass man es ganz schnell wegpacken kann und nicht soviel Platz braucht wie eine Leinwand:D.