Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Bodenhaftung / Schatten - Übungen

Dieses Thema im Forum "Testplatz für Studien / Entwürfe" wurde erstellt von Mon, 27 März 2020.

  1. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich habe ein paar Bodenhaftung-Schatten-Übungen verbunden mit dem Vergleich Aquarell-Öl, um zu fühlen und zu sehen, was mir besser gefällt. Ein erstes Ergebnis: Mit Ölfarben malen fühlt sich für mich zur Zeit (kann sich wieder ändern) angenehmer an.

    Aquarelle: Schmincke Aquarellfarben, Aquarellpapier, 300 g/m²
    Ölbilder: Michael Harding Ölfarben, Acrylpapier, 360 g/m²
    Dieses Acrylpapier "Clairefontaine Acrylic Spezial Paper, 24 x 30 cm, 360g/m² halte ich für das Malen mit Acrylfarben für denkbar ungeeignet, es wellt sich stark, aber für Ölmalerei benimmt es sich ausgezeichnet, deshalb habe ich mich nicht beschwert und nehme es nur für Öl.

    Alle Aquarell-Bilder habe ich von den auf dem Tisch liegenden Originalen gemalt, alle Ölbilder abgemalt von den Aquarellbildern.

    Auf Eure Reaktionen, egal welcher Art, bin ich gespannt.

    1. Ginkgo Biloba Blatt: Aquarell auf Aquarellpapier, 300g/ cm², 15 x 24 cm
    2. Ginko-Biloba-Blatt: Ölfarben auf Acrylpapier, 360 g/m², 15 x 24 cm

    3. Mandarinen: Aquarell auf Aquarellpapier, 300g/ cm², 15 x 24 cm
    4. Mandarinen: Ölfarben auf Acrylpapier, 360 g/m², 15 x 24 cm

    5. Paprika, Tomate: Aquarell auf Aquarellpapier, 300g/ cm², 24 x 30 cm
    6. Paprika, Tomate: Öl auf Acrylpapier, 360 g/m², 24 x 30 cm
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2020
  2. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.562
    Punkte für Erfolge:
    63
    hey monika,

    tolles thema....
    schöne übungen..am besten gefallen mir die beiden letzten mit paprika usw., weil da z.b. auch das volumen schön dargestellt und die schatten etwas weicher auslaufen.. einiges könnte man da ggf. noch optimieren (teils wirkt es wie spiegelungen, andere stachen optisch noch etwas stark hervor..aber da übste sicher eh und da wird man mit mal zu mal besser..und auch dafür stellst du es ja auch rein...
    finde sie sehr schön und auch die farben - toll... danke dir für s zeigen und auch aufs aufmerksam machen auf das thema bodenhaftung...
    toll!
     
  3. evalena

    evalena Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    5.128
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Monika
    Spannend diese Sujets paarweise - in unterschiedlicher Technik gemalt - so Seite an Seite sehen zu dürfen. Und sicher eine mega gute Übung um in der jeweiligen Technik eigene Erfahrungen machen zu können. Danke für's Teilhaben-dürfen. Mich selber spricht die Öl-Variante "Peperoni/Tomate" sehr an...:)
     
  4. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    René und Ursela, danke fürs Reinschauen und Kommentieren. Mir gefallen auch die Paprika/Tomate-Bilder und davon die Öl-Variante am besten. Bei der Mandarine bin ich froh, dass sie überhaupt als solche erkennbar ist, die Schatten waren hier total schwarz, ich wollte aber Übergänge probieren - ist auch nicht gelungen, macht nichts, es sind Übungen, die demnächst besser werden sollen ;)
    Mit dem Ginkgo-Blatt bin ich nicht unzufrieden, ist aber etwas langweilig.
     
  5. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    19.238
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gute Idee und gut umgesetzt.
     
  6. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vielen Dank, Annerl :)
     
  7. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Monika, ich finde das Aquarell-Ginkgoblatt total hübsch. Aber das ist ja wiedermal typisch für mich. Ich liebe Aquarell einfach
    Aber bei den anderen Bildern würde ich tatsächlich die Ölvariante vorziehen.
    Hast du die Schattenfarbe jeweils so gewählt um einen farbigen Reflex auf dem Untergrund zu erreichen?
     
  8. AnJa

    AnJa Moderator

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    9.378
    Punkte für Erfolge:
    113
    Liebe Monika,

    mir gefallen am besten die roten farbkräftigen Sachen,
    also Paprika an erster Stelle. Die sind toll. :)
    Aber auch Öl, Paprika, Tomate-Darstellungen gefallen mir.
     
  9. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Monika und Angelika, Eure Einschätzungen helfen mir, meine Betriebssehfähigkeit ;) zu erhöhen, vielen Dank!

    Ja, ich versuche immer, ein bißchen Farbe des Objekts im Schatten auftauchen zu lassen, gelingt alles noch nicht so recht, ich übe aber weiter, vielleicht nützt üben ja - und dabei immer dieselben Fehler machen ;(