Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

BOB Ross Technik

Dieses Thema im Forum "Ölmalerei nach BR - Ein Bild entsteht" wurde erstellt von JoSi67, 2 Oktober 2016.

  1. JoSi67

    JoSi67 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Oktober 2016
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    hab da mal ne Frage?
    Um die Bob Ross Technik anzuwenden, muss ich da die original Farben und Pinsel von BR haben oder geht das auch mit anderen Farben und Materialien?
    Vielen Dank.
    VG
     
  2. maja

    maja Forum-Ikone

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    13.331
    Punkte für Erfolge:
    38
    Im Prinzip geht das auch mit anderen Ölfarben, aber man muß erst die Technik wirklich beherrschen. Es sieht bei ihm alles so einfach aus - ist es aber leider nicht. Die meisten haben da schnell eine Matsche auf der Leinwand.
     
  3. Ruth

    Ruth Forum-Ikone

    Registriert seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    16.922
    Punkte für Erfolge:
    38
    da würde ich mal dr.bindewald anschreiben.

    schau mal unter mitglieder oder unter ölmalerei dort hatte er letztends bilder eingestellt.klick auf den namen.dann kommt eine seite wo du ihm eine pn schreiben kannst.
     
  4. Ölpinselchen

    Ölpinselchen Forum-Guru

    Registriert seit:
    6 November 2008
    Beiträge:
    5.956
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. marlies+48

    marlies+48 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    10.520
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich male zwar auch BR-Bilder, aber mit den Farben und allem Drumrum habe ich mich noch nie beschäftigt. Ich kriege das alles gestellt.
    VG Marlies
     
  6. Ich denke, Du solltest mich einfach mal anrufen (09372-943631). Das lässt sich besser telefonisch erörtern, vorallem das "weshalb und warum".

    Vorab. Bitte für die Nass-in-Nass-Ölmalweise bitte unbedingt die Originalfarben verwenden, was gerade für den Einsteiger unabdingbar ist.

    Was die Pinsel angeht, ist es günstig die Orignalpinsel zu verwenden. Diese sind auf diese tupfende Malweise abgestimmt. Die Malweise nach BR ist mit sehr vielen Stolpersteinen verbunden, weshalb es für den Einsteiger in diese Technik besser ist, die Originalien zu verwenden.

    Erst wenn mal SEHR viel Übung hat und auch weis, wie und warum diese Malweise so funktioniert und die Chemie, die sich dahinter versteckt, kennt, kann natülich auch andere Farben und Pinsel einsetzen. (Das alles ist in meinem 11-bändigem Lehrbuch zu dieser Maltechnik ausführlich und für jeden verständlich zusammengefasst)
     
  7. Typisch für die heutige Zeit ist, dass jemand - wie hier der Fall - verzweifelt nach einer wichtigen Antwort sucht und von einigen von uns recht schnell und zügig eine passende Hilfe empfängt, aber es nicht für nötig empfindet, sich zu bedanken oder nur kurz zu antworten. Ich denke, solche User brauchen wir hier nicht, die hier eine Hilfe erwarten wollen, aber sang und klanglos verschwinden! So etwas ärgert mich einwenig --- oder bin ich zu empfindlich?
     
  8. Ernest

    Ernest Forum-Ikone

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    10.234
    Punkte für Erfolge:
    113
    ....nein durchaus nicht!
    Leider wissen manche Leute nicht mehr, was sich gehört. Ich kann den Ärger sehr gut verstehen!

    LG
    Ernest
     
  9. Ölpinselchen

    Ölpinselchen Forum-Guru

    Registriert seit:
    6 November 2008
    Beiträge:
    5.956
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man weiß nicht wie alt der User ist.
    Aber den Ärger kannich auch verstehen.
    Ich habe noch gelernt von den Eltern, immer Bitte und Danke zu sagen
    und mir fällt auch heute noch nicht, ein Zacken aus der Krone.
    Viele wissen heute leider nicht mehr gewisse Benimmregeln.
    Das unterscheidet uns eigentlich von der "Steinzeit".
     
  10. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.773
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das überaus freundliche Angebot von Dr. Bindewald wurde evtl. noch gar nicht von JoSi67 gesehen. Er/sie scheint nämlich am 02.10.2016 23:51 das letzte Mal hier anwesend gewesen zu sein.
    Es stimmt schon, dass mancheiner das Wort DANKE als überflüssig empfindet. Aber manchmal ist er auch einfach verhindert ?!
     
  11. kleineE

    kleineE Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2020
    Beiträge:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das waren meine ersten Bilder vor Jahren nach BR.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 März 2020
  12. MonaB

    MonaB Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    7.113
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das sieht weniger nach BR aus, eher nach Martin Thomas?
     
  13. Malmal

    Malmal Forum-Guru Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    23 Mai 2011
    Beiträge:
    8.225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Unabhängig davon, ist " Ölmalerei nach Bob Ross - Ein Bild entsteht" die falsche Rubrik.
    Passender wäre "BR - Sonstige" und am besten dazu einen eigenen Thread eröffnen und nicht an einen, über 3 Jahre alten Frage-Thread anhängen.
    Ich sehe in diesen Arbeiten auch eher die Handschrift von Martin Thomas., lasse mich aber gerne aufklären
    falls Bob Ross auch solche Motive gemalt hat
     
  14. kleineE

    kleineE Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2020
    Beiträge:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du hast recht, es ist nicht Bob Ross, auch nicht Martin Thomas. Es ist schon zu lange her, ich weiß nicht
    mehr, nach welcher Vorlage ich hier gemalt habe. Werde versuchen in die richtige Rubrik zu setzen mit
    eigenem Thread. Danke für deinen Hinweis. LG
     
  15. karlwei

    karlwei Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2011
    Beiträge:
    2.970
    Punkte für Erfolge:
    63
    um wieder beim Thema zu bleiben, um nach BR zu malen braucht es nicht unbedingt die Original Pinsel und Farben, obwohl diese sehr gut geeignet sind.
    Es gibt Alternativen die bis zur Hälfte oder zumindest 1/3 billiger sind, Dr.Bindewald hat da früher eine ausgiebig Anleitung verfasst wo er diese Materialien auch alles getestet hat.
    lg Karl