Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Blaumeise in Öl

Dieses Thema im Forum "Öl - Tiere" wurde erstellt von BR-Fan-Conny, 22 April 2018.

  1. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    Diese hübsche Blaumeise saß bei uns zu Hause im Apfelbaum. Nun habe ich versucht, das Tierchen mit wasserlöslichen Ölfarben (Artisan & Cobra) auf einen Boesner Malkarton (30 x 30 cm) zu bannen.
    Probleme bereiten mir dabei die feinen Bauchfedern. Egal, wie ich es anstelle, kaum trocknet die Farbe, sind die feinsten Strukturen (mit fast trockenem, altem Borstenbild) wieder weg, die ich vorher gemacht habe.
    Nun gebe ich es vorläufig auf, da das Tier mit jedem Versuch "pummeliger" erscheint.
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?
    LG Conny
     

    Anhänge:

  2. levina

    levina Senior Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.408
    Punkte für Erfolge:
    48
    oh wie süß und genau passend zum Frühling! Deine Meise könntest du mit stärkeren Schatten noch auf Diät setzen :D
     
  3. Motte

    Motte Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 April 2012
    Beiträge:
    5.364
    Punkte für Erfolge:
    83
    Sehr hübsch, ich würde es mit Levinas Tipp probieren, federiger zu bekommen.
     
  4. elisagos

    elisagos Senior Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2011
    Beiträge:
    3.580
    Punkte für Erfolge:
    48
    Sehr hübsch,ist sie.
     
  5. Farbfantasien

    Farbfantasien Senior Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sehr hübsch sieht das Meischen aus :)
     
  6. Sevy

    Sevy Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2017
    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo

    Ich weiss nicht genau was du mit den kleinen Federn die dir nicht gelingen meinst.
    Vielleicht hilft es dir, wenn du diese Federchen erst Tage später, wenn das Bild trocken ist,
    mit "dicker" Farbe darüber malst.

    Liebe Grüsse
    Sevy
     
  7. BR-Fan-Conny

    BR-Fan-Conny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo Sevy, Karin und Brigitte,
    werde Eure Tipps anwenden, wenn die Farbe soweit trocken ist, dass sich nicht wieder alles miteinander mischt. Mal sehen, ob das hilft. Jedenfalls schon mal danke für Eure Tipps.
    LG Conny
     
  8. XxMelaniexX

    XxMelaniexX Senior Mitglied

    Registriert seit:
    14 August 2011
    Beiträge:
    1.321
    Punkte für Erfolge:
    83
    schön, gefällt mir :)
     
  9. red

    red Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    1.225
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ein gut gelungenes Vögelchen.
     
  10. Octavius

    Octavius Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2018
    Beiträge:
    64
    Punkte für Erfolge:
    33
    Hallo Conny,
    das Problem tritt oft auf, wenn die Leinwand die Farbe aufsaugt. Wahrscheinlich wird es dir besser gelingen, wenn du die Farbe recht unverdünnt aufträgst. Für solche Strukturen eignen sich etwas ältere Pinsel, die schon ausgefranst sind. Die Farbe dann vorsichtig und tupferhaft, mit leichtem ziehen auftragen. Den Pinsel selbst lieber ein paar Nummern zu groß wählen, die abstehenden Haare kreieren das Muster.
     
    BR-Fan-Conny gefällt das.
  11. Christina1986

    Christina1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2016
    Beiträge:
    661
    Punkte für Erfolge:
    28
    Sehr hübsche Meise
     
  12. Ritschi

    Ritschi Forum-Guru

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    6.545
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sehr schöne Blaumeise, Conny.

    Wenn du das Bild überarbeitest, mache es wie Octavius es beschrieben hat. Dann gelingt es dir garantiert.