Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

ACHTUNG, Abzocke mit Ping-Anrufen

Dieses Thema im Forum "Quasselstrippe" wurde erstellt von Inge, 7 Mai 2019.

  1. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.320
    Punkte für Erfolge:
    83
    Liebe Happies,
    ich wollte euch warnen, dass zur Zeit die Abzocke mit sogenannten "Ping-Anrufen" gewaltig zunimmt, ich bekomme gerade auch welche.
    Das sind Anrufe (meist auf's Handy, manchmal aber auch auf's Festnetz), die ganz schnell beendet werden und bei denen die Nr. auf dem Display angezeigt wird. Häufig ist es eine Nummer, die einer inländischen Vorwahl (Rostock, Dortmund) recht ähnlich sieht. Der Angerufene kommt nicht mehr ans Telefon, ruft womöglich die Nummer zurück. Ab dann läuft der Zähler, denn diese Nummern sind kostenpflichtig, kosten oft mehrere Euro pro Minute.
    Man landet in Bosnien, Großbritannien oder Ghambia.

    Ihr könnt unter "PING-Anrufe" im Internet bei der Bundesnetzagentur die angezeigte Nummer melden, die wird überprüft und bei bestätigtem Verdacht dann gesperrt.
     
  2. Geli

    Geli Senior Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2015
    Beiträge:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ja, das hatten wir auch schon. :confused: Sind aber nicht drauf reingefallen. Nummern, die ich nicht kenne rufe ich grds nicht zurück.
    Ich habe die Vorwahl geblockt. Dann war Ruhe.
     
  3. Inge

    Inge SUPERVISOR

    Registriert seit:
    6 März 2010
    Beiträge:
    3.320
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich habe beim Anbieter angerufen, die können (wollen?) eingehende Anrufe nicht blocken.
    Nur sich selber kann man blocken, um z. B. kostenpflichtige Telefonate auszuschließen.
    Mein Handy könnte natürlich blocken, aber mein Festnetz ist zu simpel dazu.

    Übrigens sagt die Bundesnetzagentur in ihrer Antwort, dass man sich nicht mal mehr auf die angezeigten
    Nummern verlassen kann. Anscheinend kann man selbst die Ausgangsnummer schon simulieren, wie IP-Nummern.
     
  4. Ernesto

    Ernesto Senior Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dezember 2011
    Beiträge:
    2.560
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich habe über meinen Festnetzanbieter (Telekom) die Möglichkeit bestimmte Nummern selber zu blocken. Es dauert allerdings ein paar Tage bis die Sperre wirksam wird.
    So schlau sind diese Abzocker auch, sie benutzen einfach immer wieder neue Nummern.
    Das Beste ist, einfach nicht rangehen.
    LG Ernesto
     
  5. marlies+48

    marlies+48 Forum-Guru

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    9.840
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich rufe nur bekannte Nummern zurück. Wer was will, ruft noch mal an.
    LG Marlies
     
    red und MonaB gefällt das.
  6. Jäger

    Jäger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2014
    Beiträge:
    716
    Punkte für Erfolge:
    43
    Danke für die Info!
    Schlimm sowas....
    LG Christian