Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

☹️ ratlos bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten von Mitgliedern an Mitglieder" wurde erstellt von witta, 16 April 2020.

  1. witta

    witta Neuer User

    Registriert seit:
    16 April 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich bin neu hier und auf der Suche nach Unterstützung was die bildende Kunst betrifft.
    Ich male und zeichne regelmäßig, habe auch schon einige Seminare besucht und Sammle meine Werke auf meiner Hompage www.rosis-free-art.de

    Nun soll ich zu einem Text ein oder mehrere Bilder malen, aber ich weiß nicht so recht was ich mit dem vorgegebenen Text anfangen soll:

    Vom in die Zukunft gewandten Aufbruch ins Ungewisse über den Aufbruch von Wunden bei der Schau
    in die Vergangenheit, vom Aufbruch im Sinne von Trennung und Abschied bis zum Aufbruch als Synonym
    für Erwachen und Neubeginn…
    Dekonstruktion, Reformation, Transformation

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen, den Text evtl. Verständlich erklären, das wäre nett.

    lG Witta
     
  2. Mon

    Mon Senior Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2017
    Beiträge:
    2.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo Witta,
    erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Ich habe kurz in Deiner Homepage viele sehr schöne Bilder gesehen und freue mich auf neue Bilder, die Du hier zeigen wirst :)
    Ich kann mit dem Text auch nicht viel anfangen, kommt der von einer kirchlichen oder psychotherapeutischen Einrichtung?

    Ich habe den Text ein paar mal gelesen und versuche hier eine kurze Interpretation, vielleicht hilft Dir das:

    1. "Vom in die Zukunft gewandten Aufbruch ins Ungewisse"

    Du schaust in die Zukunft, weißt aber nicht, was da auf Dich zukommen kann.

    2. "über den Aufbruch von Wunden bei der Schau in die Vergangenheit,"

    Du schaust in die Vergangenheit, erinnerst Dich an negative Erlebnisse, an seelische oder auch reale Verletzungen.

    3. "vom Aufbruch im Sinne von Trennung und Abschied"

    Du erinnerst Dich z.B. an eine Trennung oder einen Abschied. Für mein Verständnis passt das entweder zu Punkt 2, also Trauer, Verzweiflung usw. oder zu Punkt 4, also neuer Anfang, Hoffnung, Blick auf eine bessere Zukunft

    4." bis zum Aufbruch als Synonym für Erwachen und Neubeginn…"

    Du schaust wieder auf die Zukunft, jetzt aber mit positiven Gedanken.


    Die drei Begriffe sollen vermutlich zu den jeweiligen Punkten passen:

    Dekonstruktion (Abbau, Zerstörung): passend zu Punkt 2 oder auch 3
    Reformation (Erneuerung): passend zu Punkt 3 und 4
    Transformation (Übertragung, Umgestaltung, Umwandlung): passend zu Punkt 4
     
  3. Annerl

    Annerl Forum-Ikone

    Registriert seit:
    26 September 2012
    Beiträge:
    19.238
    Punkte für Erfolge:
    113
    Dieses Deutsch ist eine komische Ausdrucksart.
     
    Joko, Lillemut und Mon gefällt das.
  4. witta

    witta Neuer User

    Registriert seit:
    16 April 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Weder kirchlich noch psychotherapeutisch, kommt von der Stadt.

    vielen Dank Monika für deine Erläuterungen, ich dachte auch so in etwa, vielleicht irgend ein Thema das man vergleicht mit Vergangenheit Gegenwart und Zukunft .
     
  5. Julity

    Julity Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2019
    Beiträge:
    291
    Punkte für Erfolge:
    43
    Also ich finds auch etwas merkwürdig, was dir da an Vorgaben an die Hand gegeben wurde....das ist alles ziemlich zusammengewürfelt.
    Deine Bilder haben Gefühl, gerade mal geguckt, schön, daß du hier bist!
    LG
    Eva
     
  6. Farbfantasien

    Farbfantasien Forum-Guru

    Registriert seit:
    25 März 2016
    Beiträge:
    5.987
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich sehe das wie Eva. Die Aufgabe ist verwirrend.
    Du sollst ein Bild erstellen in dem du zurückblickend vertrauensvoll in die Zukunft schaust?
    Oder du hast dich in der Vergangenheit erfolgreich von etwas/jemandem getrennt und siehst nun zukünftig auf einen Scherbenhaufen?
    Monika hat es ganz gut interpretiert. Hoffentlich ist dir das eine Hilfe
    Ich freue mich jedenfalls, dass du jetzt zu uns gefunden hast :) Herzlich willkommen
     
  7. Johndell

    Johndell Senior Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2011
    Beiträge:
    3.056
    Punkte für Erfolge:
    83
    Tja, Shakespeare würde jetzt sagen:" Wer in Rätsel beichtet wird in Rätseln los gesprochen"

    Andersgesagt würde ich mit einem genau so verwirrenden Bild Antworten. Irgendwas Abstraktes in dem sie sich selbst was rein interpretieren können.
     
  8. witta

    witta Neuer User

    Registriert seit:
    16 April 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Johndell, Monika und Eva, danke für eure Kommentare.
    Ja es ist verwirrend, deswegen hab ich ja gefragt aber gut, kommt Zeit kommt Rat, wird schon werden bis Oktober.

    Danke
     
  9. marlies+48

    marlies+48 Forum-Ikone

    Registriert seit:
    28 Januar 2009
    Beiträge:
    10.614
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mit der Aufgabenstellung könnte ich nichts anfangen. Ist mir zu philosophisch.
    LG Marlies
     
  10. gpunkt

    gpunkt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2016
    Beiträge:
    663
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich bin dir da leider auch keine Hilfe, dafür reicht meine Fantasie nicht ?
    Ich wünsche dir aber gutes gelingen und für die Zukunft viel Freude hier im Forum
     
  11. witta

    witta Neuer User

    Registriert seit:
    16 April 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für eure Kommentare:)
     
  12. ReneHH

    ReneHH Forum-Guru

    Registriert seit:
    4 Dezember 2009
    Beiträge:
    7.562
    Punkte für Erfolge:
    63
    von mir auch herzlich willkommen, robra!

    ich sehe bei der "aufgabenstellung" eine themenvorgabe von "aufbruch" und verschiedene beispiele ("von...über...bis"), dieses thema möglicherweise aufzugreifen...
    also darfst du dir da was aussuchen, was für eine "art" aufbruch du malen möchtest....

    aufbruch im sinne von losgehen ist eben was anderes, als aufbruch von wunden... von daher kann das nur als beispiele gemeint sein, das thema "aufbruch" umzusetzen...
    hoffe, das hilft dir....
     
  13. Jam_ART

    Jam_ART Forum-Guru

    Registriert seit:
    15 April 2016
    Beiträge:
    7.036
    Punkte für Erfolge:
    113
    Für mich ist dieser Psycho-Aufbruch-Umbruch Schachtelsatz ein Einbruch in meine Fantasie und bewirkt eher einen Zusammenbruch meiner Rest-Kreativität....:D:D:D

    a Klans Scherzerl

    Soll heißen ...kann Dir leider auch nicht helfen...aber Willkommen bei den Happies
     
    Sonnenwurm und Mon gefällt das.
  14. witta

    witta Neuer User

    Registriert seit:
    16 April 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Dankeschön, an alle, ja ihr habt mir weiter geholfen, ich denke ich hab den Aufbruch gefunden, danke.
     
    ReneHH gefällt das.