Newsticker
  1. Liebe User, für eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation habe ich einen Chat eingebunden. Hier könnt ihr euch direkt unterhalten und Gedanken austauschen. Viel Spaß damit.

Übung01 ... Die Besitzergreifung des Formates

Dieses Thema im Forum "Zeichenkurs von pollux" wurde erstellt von pollux, 3 September 2005.

  1. pollux

    pollux Gast

    Guten morgen

    Ich gehe davon aus, das der /die eine oder andere meinen Rat befolgt hat und somit etwas Papier vorhanden ist um die sogenannte Besitzergreifung de Formates durchführen zu können. Wer kennt wohl nicht die Ängste des Malers/Zeichners, wenn er/sie vor dem leeren Papier sitzt und einem der Malgrund herausfordernd in die Augen schaut und zu sagen scheint ..... na ...... und was jetzt ?
    Damit ist ab heute Schluss!

    Unabhängig von Material und Grösse sagen wir und ab heute ...... Der Chef bin ich und was ab jetzt geschieht bestimme ich.

    Wir nehmen ein Stück unseres Papiers ( wenn es nicht zu groß wäre, so wäre das von Vorteil, denn riesige Formate müssten beim senden hierher verkleinert werden, und den weichen Bleistift ....... wer will kann auch einen harten nehmen, oder ein Stück Zeichenkohle oder ein Stück Pastellkreide ( wie gesagt .... alles offen lassen ), der weiche Bleistift hätte allerdings den Vorteil, dass er beim Zeichnen durch den glatten oder wahlweise etwas raueren Untergrund Struktur schafft und umfahren das von uns gewählte Format, mehrere male, etliche male und noch 2 – 3 mal, nur um dem Papier mal zu zeigen wer eigentlich der Chef im Ring ist. Das sollte geschehen, ohne den Stift abzusetzen...........



    Wenn ihr das Gefühl habt, das Format zu beherrschen ...... immer weiterzeichnen, nicht absetzen ..... so atmet langsam ein ........... tief ein .......... und jetzt teilt ihr das Papier an einer Stelle, die eurem Gefühl entspringen sollte (mit dem Bleistift natürlich ) und im Moment des Abzweigens ...... Quer, längs, diagonal, wo immer ihr wollt und wie ihr wollt, rein intuitiv ......... nicht geplant während der letzten 2 oder 3 Runden in denen ihr das Papier umfahrt ...... stoßt ihr ruckartig und hörbar die Luft aus ......... und zeichnet weiter bis zur anderen Seite des Papiers ...... immer noch ohne abzusetzen ....... weiterzeichnen auf den vorhandenen wegen ...... die Linien verdichten ...... ganz entspannt ....... Siehe Zeichnung 1 ...... solange bis ihr denkt es sei genug, oder ihr zeichnet weiter, macht eine zweite Abzweigung .......... ebenfalls mit Atemtechnik ....... (es wir dadurch bauchmässiger und kraftvoller) .......... einfach so lange bis ihr das Gefühl habt dem Blatt genug Flächen und Spannungsfelder gegeben zu haben ........



    Wer will kann in die Teilformen Zahlen einbringen oder Buchstaben .......

    ...... siehe Zeichnung 2 ........... und immer wieder mal eine andere Papiersorte verwenden , um später einen Vergleich zu haben, wie ändert sich der Strich, wenn sich der Untergrund verändert



    ..... eurer Phantasie, eurem Gefühl einfach mal freien Lauf lassen, das lockert auf, die Hand wird sicher ...... man/frau kommt spielerisch ins Zeichnen ..... Ich mache das heute noch, immer bevor ich eine Zeichnung beginne ... oder ein Bild anlege ........



    So, jetzt seid ihr hoffentlich locker, im Handgelenk ..... in den Fingern ...... dann kommen wir zur eigentlichen 1. Übung ................



    Wir zeichnen auf die selbe Methode ein Quadrat auf unser Papier ................. die Zielsetzung ist nun innerhalb dieses Quadrates einen Kreis einzubringen .... siehe Zeichnung 3 ......

    ......... denn der Kreis, das wird in der nächsten Woche das Hauptthema sein. Bitte nicht unbedingt Zirkel oder sonstige Schablonen verwenden, denn in der Natur ist eigentlich auch nichts perfekt „kreisrund“ ......... wenn der Einzelne diese Übung ein paar Mal gemacht hat, auch mal probieren den Kreis innerhalb eines Rechteckes zu setzen, dann berührt er nur 3 Seiten des umfahrenen Papieres, oder nur 2 ? .... oder sogar nur eine Seite ........... ... mit jeder Übung werdet ihr sicherer und wenn ihr etwas von euren Übungen einstellen wollt, dann stellt diejenigen ein, von denen ihr das Gefühl habt ........ ja ... das bin ich ....... das ist mein Rhythmus .........



    Bis nächste Woche, zur Übung 2 und viel Spass bei der zeichnerischen Selbstfindung



    pollux
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      375
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      14,4 KB
      Aufrufe:
      369
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      11,5 KB
      Aufrufe:
      370
  2. Eddy

    Eddy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    930
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Pollux,

    schön,bin dabei.Willst Du eigentlich das wir stumm mitmachen(wäre Ok für mich)oder Wortmeldung nur bei Fragen,oder munteres austauschen(würde glaube ich die Übersichtlichkeit stören).
    Gib mal bekannt was Du möchtest,ist ja Dein Beitrag.

    LG,Eddy!
     
  3. Burnproof

    Burnproof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    201
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Pollux. ich finde das ist eine tolle Idee mit dem Zeichenkurs, ich habe mir schon mal deine Anleitung in Word gespeichert und ausgedruckt. Sobald ich wieder mehrs Zeit habe führe ich die Übungen durch. :00000295: Danke!

    Burnproof
     
  4. uwe

    uwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dezember 2004
    Beiträge:
    657
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    am Anfang war die Übung schon gewöhnungsbedürftig. Da sträubt sich wohl das Aanalytisch - Logische die scheinbar sinnlosen Handlungen durchzuführen. Aber während der Übung passierte folgendes: wenn man sich einfach einlässt, bekommt man so richtig Mal- und Zeichenlust, alles andere ist egal. Bei mir wars jedenfalls so, dieser innerliche Zwang, auf jeden Fall eine gute Zeichnung hinzuhauen, war weg. Es ging freier zur Sache.

    viele Grüße
    Uwe:00000293:
     

    Anhänge:

  5. pollux

    pollux Gast

    @Eddy+all

    Wie ich schon erwähnte, es gibt keinen Zwang. Es wäre allerdings toll, wenn die/der eine oder andere einen Beitrag, vielleicht mit kleiner Zeichnung einsenden würde, da wir ja dann vergleiche hätten.

    Fragen ? sind immer willkommen, denn es gibt keine "Dummen Fragen", es gibt eigentlich nur "Dumme Antworten"

    Wegen der Übersichtlichkeit mache ich mir keine Sorgen, da ja jede Übung ein eigenes Thema bekommt ........ Ich werde das schon "durchackern" und so gut wie möglich beantworten.

    Es wäre wichtig, die Übung mit dem lockeren Kreis zu machen, wenn möglich ein paar mal, da die nächste Übung auf einem locker (bitte) handgemalten Kreis aufbaut, den wir dann zur Kugel umformen werden .........

    Danke für Resonanz

    pollux
     
  6. Mario

    Mario Senior Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2004
    Beiträge:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also ich habe diese Übungen auch gemacht, leider keinen Scanner, daher kann ich sie nicht vorzeigen. Zunächst erschien mir diese Übung sinnlos, ich stellte aber immer mehr fest daß ich mich konzentriete gerade Striche zu ziehen, einfach freihand, von daher ist diese Übung überhaupt nicht sinnlos. Auch stellte sich dann bei mir eine gewisse Lust zum zeichnen ein, nicht daß ich jetzt anfangen möchte Portraits zu zeichnen, aber ich greife jetzt eher zum Bleistift als daß ich das Kopiergerät im Büro benutze :00000298:


    ciao


    Mario
     
  7. kira

    kira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    488
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mir ist auch aufgefallen, daß man bei den Übungen immer lockerer wird. Man konzentriert sich nicht auf gerade Linien und einen perfekten Kreis.

    Ich habe die Übungen auch nach links gemacht, da war ich aber am Anfang deutlich "verkrampfter", als nach rechts.

    Hier mal die Kreisübung:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2006
  8. Margret

    Margret Gast

    Da ich ja zur Zeit ein Buch zum Zeichnen lernen lese kam mir diese Übung werder blöd noch sinnlos vor. Bin da ganz locker und entspannt mit angefangen. Hab aber etwas weit außen auf dem Blatt begonnen, was nicht wirklich gut war.

    Also hier ist sie meine Übung, bitte aufs Bild klicken.

    [​IMG]

    Fröhliches Zeichnen

    Margret
     
  9. Wendy

    Wendy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    345
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen
    Heute hatte ich endlich mal ein bisschen Ruhe und Zeit für mich und konnte mich der Übung 1 widmen.

    Ich glaub mein Bleistift war zu weich, musste nach jeder übung spitzen :00000285:

    Ich freue mich schon sehr auf die nächste Übung

    LG
    Wendy

    [​IMG]
     
  10. kira

    kira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    488
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hatte noch ein bisschen Zeit:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2006
  11. Tesa

    Tesa Gast

    Was soll das denn heissen :00000109:

    VG
    Tesa
     
  12. Tesa

    Tesa Gast

    Hallo!

    Danke Tom, für die Erklärung :00000108:
    Ich für meinen Teil bin hier, um es zu lernen und nicht weil ich es schon kann. Solche Aussagen nehmen mir dann recht schnell den Mut überhaupt etwas einzustellen.

    Wann gibt es denn die 2. Übung? Oder hab ich was verpasst?

    Meine Ergebnisse kann ich erst zeigen, wenn der Scanner wieder läuft.

    Viele Grüße
    Tesa
     
  13. vanKleckS

    vanKleckS Gast

    Nun ist schon drei Wochen Pause ... ob heut die zweite Übung kommt?:00000651:

    Oder ist der Kurs abgesagt?:00000269:
     
  14. kira

    kira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    488
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es wäre sehr schade, wenn der Kurs abgesagt wäre :00000109: :00000109: :00000109: , ich hoffe auch, daß bald die zweite Übung kommt :00000651: :00000651: :00000651:
     
  15. Eddy

    Eddy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    930
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warte noch ob er auf die Mail antwortet.Es kann auch privat etwas sein,was wichtiger ist.Der Vorschlag mit der Mail ist erst mal gut.


    Gruß,Eddy!
     
  16. Margret

    Margret Gast

    Hi Nancy,

    warum muß denn dann alles gelöscht werden?

    Das halte ich doch für etwas Übertrieben, Thema sperren mit einer Erklärung
    warum würde doch reichen.

    Wieso? Ohne Übungen ist er einfach beendet!

    Natürlich schau ich auch immer obs eine neue Übung gibt.

    Liebe Grüße von einer etwas nicht durch blickenden

    Margret
     
  17. K.Heinz

    K.Heinz Gast

    Hi Nancy,
    ich habe diesen Beitrag sehr aufmerksam gelesen und ich kann mir kaum vorstellen das Pollux hier so etwas reinstellt um die Leute zu vera... Deshalb denke ich da muß privat was dazwischen gekommen sein, ich selber bin ja auch länger nicht mehr hier aktiv gewesen- warum wisst Ihr ja... Deshalb wartet doch mal ab, dahin gestellt ob es Sinn hat oder nicht
    Beste Grüße
    K.Heinz